Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Wildgulasch mit Knödel

Wildgulasch mit Knödel

Probieren Sie unser Rezept für kräftiges Wildgulasch mit appetitlichen Knödeln, Champignons und Sellerie aus! Würzige Kräuter veredeln das deftige Gericht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 300 g Lauch

  • 600 g Wildgulasch

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer

  • Pfeffer, grob

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 EL Tomatenmark, mit Würzgemüse

  • 400 ml Geflügelfond

  • 200 ml Rotwein, trocken

  • 0.5 TL Lebkuchengewürz

  • 2 Lorbeerblatt

  • 1 kg Kartoffel, mehlig kochend

  • Salz

  • 1 EL Majoranblättchen, frisch

  • 2 Karotte

  • 250 g Sellerie

  • 160 g Kartoffelstärke

  • 2 Ei

  • 1 Msp. Muskat

  • 300 g Champignon, braun

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 EL Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Lauch in feine Streifen schneiden. Wildgulasch in eineinhalb Zentimeter große Würfel schneiden. Ingwer sehr fein würfeln und zum Fleisch geben. Mit Pfeffer würzen. Einen EL Rapsöl in einen großen Topf geben und auf mittlere Hitze erwärmen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Fleisch in zwei Etappen ca. fünf Minuten goldbraun anbraten, dabei bei der zweiten Etappe nochmals Öl zugeben. Das bereits angebratene Fleisch in eine Schüssel geben und warm halten. Bei der zweiten Etappe zum Schluss Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten, Lauch und bereits angebratenes Fleisch wieder in den Topf geben, vermengen und mit Geflügelfond und Rotwein ablöschen. Lebkuchengewürz und Lorbeerblätter zugeben. Eine Stunde bei mittlerer Hitze zugedeckt leise köcheln lassen.

  2. 2

    Kartoffeln mit der Schale in wenig Salzwasser mit dem Majoran stichfest garen. Kurz etwas abkühlen lassen, anschließend schälen und noch warm durch die Kartoffelpresse drücken.

  3. 3

    Karotten waagerecht halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Sellerie würfeln. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben.

  4. 4

    Stärke, Eier und Muskatnuss zum Kartoffelteig geben und gründlich vermischen. Den Teig mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Vier Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Aus den Kartoffeln 12 Knödel formen. Diese ins kochende Wasser geben und gar kochen. Steigen die Klöße an die Oberfläche, noch etwa 4 Minuten leise köchelnd im Wasser belassen. Dann mit der Schaumkelle herausnehmen und warm halten.

  5. 5

    Pilze in Scheiben schneiden und in Rapsöl binnen fünf Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dabei die Pfanne immer wieder hin- und herbewegen. Pilze zum Gulasch geben und alles mit Salz, Pfeffer und fein geschnittener Petersilie abschmecken.

  6. 6

    Gulasch mit Kartoffelklößen servieren.

  7. 7

    Entdecken Sie auch unser Gulasch Rezept für fruchtiges Schweinegulasch oder dieses Rezept für Schweinegulasch mit Gemüse!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2336kJ 28%

    Energie

  • 558kcal 28%

    Kalorien

  • 54g 21%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 42g 84%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte