Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Tabouleh mit Falafel

Tabouleh mit Falafel

Probieren Sie unser Rezept für leckeres Tabouleh mit Falafel aus und genießen Sie den Geschmack von Couscous an frischen Tomaten und Gurke.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat:
  • 100 g Couscous

  • 150 ml Gemüsebrühe

  • 3 Tomate

  • 0.25 Salatgurke

  • Salz

  • Pfeffer

  • 0.5 Bund Petersilie, glatt

  • 5 Minzblatt

  • 0.5 Zitrone, Saft auspressen

  • 0.5 EL Olivenöl

  • Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

Für die Falafel:
  • 0.5 Päckchen Falafel Trockenmischung

  • 1 EL Olivenöl

Für den Paprika-Mango-Ketchup:
  • 1 große Paprikaschote, gelb

  • 0.5 Mango

  • 2 Dattel

  • 0.5 Knoblauchzehe

  • 0.5 Zwiebel, weiß

  • 0.5 walnussgroßes Stück Ingwer

  • 0.25 Chilischote, rot

  • 1 EL Olivenöl

  • 75 ml Orangensaft

  • 0.5 Zucker, braun

  • 0.5 Prise Salz

  • 1 EL Balsamico Bianco Orange

Zubereitung

  1. 1
    Zubereitung Salat und Falafel

    Couscous mit heißer Gemüsebrühe übergießen, quellen und anschließend etwas abkühlen lassen.

  2. 2
    Zubereitung Salat und Falafel

    Tomaten und Gurke würfeln, leicht salzen und pfeffern. Petersilie und Minze fein schneiden. Gemüse und Kräuter mit Zitronensaft und Olivenöl unter den etwas abgekühlten Couscous heben und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel würzen.

  3. 3
    Zubereitung Salat und Falafel

    Falafelmischung gemäß Packungsanleitung mit Wasser anrühren. Zwölf Bällchen (für 4 Personen, für 2 bzw. 8 Personen entsprechend weniger oder mehr) aus der Masse formen und etwas flach drücken. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne verstreichen und auf mittlerer Hitze erhitzen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Falafel auf beiden Seiten goldbraun braten und zum Salat servieren. Dazu passt eine frische Joghurt-Soße oder unser fruchtiger Paprika-Mango-Ketchup.

  4. 4
    Zubereitung Salat und Falafel

    Entdecken Sie auch unser klassisches Falafel Rezept!

  5. 5
    Zubereitung Paprika-Mango-Ketchup

    Paprikaschote entkernen, Mango schälen und Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Paprika, Mango und Datteln klein schneiden.

  6. 6
    Zubereitung Paprika-Mango-Ketchup

    Knoblauch, Zwiebel, Ingwer und Chilischote fein würfeln. Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Hitze erhitzen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Knoblauch, Zwiebel, Ingwer und Chilischote zwei Minuten anbraten. Anschließend Paprika- und Obststücke zugeben und mit Orangensaft ablöschen. Mit Zucker, Salz und Essig würzen und 15 Minuten auf kleiner Flamme zugedeckt garen.

  7. 7
    Zubereitung Paprika-Mango-Ketchup

    Mithilfe eines Pürierstabes pürieren und gegebenenfalls mit Zucker und Salz abschmecken. In heiß ausgespülte Schraubdeckelgläser füllen und nach dem Verschließen einige Minuten auf den Deckel stellen. Kühl und dunkel gelagert kann das Ketchup einige Wochen aufbewahrt werden und eignet sich auch gut als Mitbringsel zu einer Grill-Party.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1813kJ 22%

    Energie

  • 433kcal 22%

    Kalorien

  • 60g 23%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß