Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

  • 400 g Rinderfilet

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 Zwiebel, rot

  • 500 g Paprikastreifen, tiefgekühlt

  • 400 g Tomatensauce

  • 1 EL Thymian

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 EL Sahne

  • Pfeffer

  • Salz

  • 400 g Spaghetti

  • 1 EL Basilikum

Zubereitung

  1. 1

    Rinderfilet in Streifen schneiden und mit Rosmarin und fein gehacktem Knoblauch in 1 EL Öl 1 Minute anbraten. Auf einem vorgewärmten Teller zugedeckt zur Seite stellen.

  2. 2

    Zwiebelstreifen im restlichen Olivenöl dünsten und die Paprikastreifen unaufgetaut kurz anbraten. Mit der Tomatensauce ablöschen.

  3. 3

    Thymian und Lorbeerblatt zugeben. Ca.10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit 1 EL Sahne, Pfeffer und Salz abschmecken.

  4. 4

    Dazu Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten und alles mit Basilikum bestreut servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2433kJ 29%

    Energie

  • 581kcal 29%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte