Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Semmel-Karotten-Knödel
Schließen

Semmel-Karotten-Knödel

Probieren Sie unser Rezept für würzige Semmel-Karotten-Knödel mit feiner Weißwein-Käse-Soße auf Julienne-Gemüse aus – in nur 45 Minuten servierbereit!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für die Semmelknödel:
  • 200 ml Milch

  • 250 g Vollkorntoast

  • 0.5 Zwiebel, fein gewürfelt

  • 0.5 Karotte, fein geraspelt

  • Pfeffer

  • 1 Ei

  • 0.5 EL Rapsöl

  • Muskat

  • Salz

  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten

Für die Soße:
  • 50 g Schalotte, fein geschnitten

  • 25 g Pastinake, fein geraspelt

  • 0.5 EL Rapsöl

  • 75 ml Weißwein, trocken

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 50 g Käse, gerieben

  • 0.5 TL Kartoffelstärke, in 2 EL Wasser glatt gerührt

  • Pfeffer

  • Salz

Für das Julienne-Gemüse:
  • 200 g Julienne-Gemüse

  • 0.5 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. 1

    Für die Semmelknödel die Milch erhitzen, die Brotwürfel in eine Schüssel geben und mit der Milch übergießen. Brotwürfel fünf Minuten quellen lassen. Währenddessen die Zwiebel und die Karotte in Rapsöl glasig braten. Petersilie zugeben und kurz mitbraten. Zwiebelmischung zur Brotmasse geben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Eier hinzufügen und untermengen. Mit feuchten Händen aus der Masse pro Person 3 Knödel formen und diese in kochendes Salzwasser gleiten lassen. Hitze reduzieren, wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen. Anschließend bei milder Hitze weitere zehn Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser nehmen und warm halten.

  2. 2

    Für die Käsesoße Schalotten und Pastinake in Rapsöl glasig braten. Mit Weißwein ablöschen und eine Minute köcheln lassen. Anschließend Brühe zugeben und auf zwei Drittel einköcheln. Etwas Käse zum Bestreuen zurückbehalten, restlichen Käse unter Rühren in der Soße schmelzen, angerührte Stärke zugeben und mithilfe eines Pürierstabes zu einer sämigen Soße pürieren und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Julienne-Gemüse in Rapsöl wenige Minuten braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel – nach Belieben mit Käse und Petersilie bestreut – auf dem Gemüse anrichten und mit der Käsesoße servieren.

  4. 4

    Knödel passen perfekt zu Fleisch, Pilzen oder als Hauptgericht. Entdecken Sie viele weitere Knödel-Rezepte.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2822kJ 34%

    Energie

  • 674kcal 34%

    Kalorien

  • 69g 27%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß