Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

Für die Rote-Bete-Suppe:
  • 4 mittelgroße Rote Bete, frisch

  • 2 Zwiebel, rot

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 1 Liter Holunderbeerengetränk

  • 2 Lorbeerblatt

  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 4 TL Saure Sahne

  • 50 g Lachs, geräucherter

Für das Schweinefilet mit Lebkuchen-Maronenknusperhaube:
  • 2 Schweinefilet

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • Pfeffer

  • Salz

  • 200 g Maronen, küchenfertig (z.B. im Vakuumpack)

  • 2 EL Dinkel- oder Weizengrieß

  • 0.5 Tasse Gemüsebrühe

  • 0.5 TL Lebkuchengewürz

Für das Kürbis-Kartoffelgemüse:
  • 6 Kartoffel

  • 2 Tassen Gemüsebrühe

  • 2 Lorbeerblatt

  • 500 g Hokkaido-Kürbis

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 2 EL Sahne

Zubereitung

  1. 1
    Suppe

    Rote Bete bürsten und in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln vierteln. Geschälten Ingwer grob würfeln. Die genannten Zutaten in Öl kurz andünsten.

  2. 2
    Suppe

    Räucherlachs in Streifen schneiden und kühl stellen.

  3. 3
    Suppe

    Mit Punsch ablöschen und die Lorbeerblätter zugeben. 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

  4. 4
    Suppe

    Lorbeerblätter entfernen. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren, dabei mit einem Sieb das Johannisbrotkernmehl einstreuen und eindicken. Mit den Gewürzen abschmecken und mit je einem Klecks Sauerrahm und einigen Streifen Lachs verzieren.

  5. 5
    Schweinefilet

    Backofen auf 175 Grad vorheizen. Schweinefilets in Medaillons schneiden und in Öl auf jeder Seite 1 Minute bei mittlerer Hitze anbraten.

  6. 6
    Schweinefilet

    Maronen fein hacken. Grieß mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen und mit den Maronen und dem Lebkuchengewürz gründlich vermischen, so dass eine Paste entsteht. Evtl. etwas quellen lassen.

  7. 7
    Schweinefilet

    Die Medaillons in eine Auflaufform geben und die Maronenmasse darüber streichen. 15 Minuten mit Umluft überbacken. Kurz ruhen lassen.

  8. 8
    Gemüse

    Den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, würfeln und mit Gemüsebrühe und Lorbeer binnen 10 Minuten bissfest garen. Kürbiswürfel nach Hälfte der Garzeit zugeben.

  9. 9
    Gemüse

    Mit den restlichen Zutaten abschmecken.

  10. 10
    Variationstipp

    Wer mag, kann die Kürbisse auch in fingerdicke Spalten scheiden, in der Pfanne mit Rapsöl anbraten und zum Schluss etwas Sesam und einen TL Honig dazu geben.

  11. 11
    Variationstipp

    Lust auf mehr Rezepte mit Maronen? Probieren Sie auch dieses Maronensuppe-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2433kJ 29%

    Energie

  • 581kcal 29%

    Kalorien

  • 84g 32%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte