Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Schwarze Paella vom Hähnchen

Schwarze Paella vom Hähnchen

Gemüse mit saftigem Hähnchen und frischem Fisch – Kochen Sie unsere schwarze Paella mit Paprika, Tintenfisch und Maishähnchen mit Risotto-Reis.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

  • 1 Maishähnchen

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 Paprikaschote, rot

  • 1 Paprikaschote, gelb

  • 300 g Tintenfisch

  • 2 EL Sonnenblumenöl

  • 500 g Risotto-Reis

  • 250 ml Riesling, trocken

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1200 ml Geflügelbrühe

  • 4 Beutel Tintenfischtinte à 4 g (Fischtheke)

  • 100 g Erbse, tiefgekühlt

  • 100 g Zuckerschote, in schräge Streifen geschnitten

  • 80 g Chorizo, in Scheiben

Utensilien

Zitronenspalte, Petersilie, grob geschnitten

Zubereitung

  1. 1

    Das Maishähnchen mit dem Messer oder mit einer Geflügelschere samt Knochen in 14 mundgerechte Stücke teilen. Kalt abbrausen und trocken tupfen. Anschließend Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden sowie die Paprika entkernen und in kleine Würfelchen schneiden.

  2. 2

    Von den Tintenfischen den Kopf entfernen und die Tentakeln vom Kopf und den Eingeweiden lösen. Von den übrigen Tuben den innenliegenden Panzer entfernen und die Haut abziehen. Alles gründlich waschen, trocknen und im Anschluss in Streifen schneiden.

  3. 3

    Die Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Rost stellen, das Öl darin verteilen und die Geflügelteile gleichmäßig darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratensatz glasig dünsten, die Tintenfischstreifen anbraten und die Paprikawürfel zugeben. Kurz angehen lassen, dann den Risottoreis darüber streuen. Diesen kurz unterrühren und anschließend mit dem Weißwein ablöschen. Geflügelbrühe mit der Tinte verrühren, Lorbeer zugeben und sobald der Wein eingekocht ist mit 800 ml Geflügelbrühe aufgießen.

  4. 4

    Die Hähnchenteile zurück in die Pfanne geben und die Paella 20-30 Min. bei reduzierter Grillhitze garen. In den ersten 15 Min. ab und an vorsichtig umrühren. Nach 20 Min. die Erbsen und die Zuckerschotenstreifen zufügen und die Paella weiterkochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Sollte diese nicht ausreichen, die restliche Brühe nachgießen. Nach Belieben kurz vor Ende der Garzeit einige Scheiben Chorizo unterheben. Ist der Reis und das Geflügel gar, Paella mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronenspalten und Petersilie garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2567kJ 31%

    Energie

  • 613kcal 31%

    Kalorien

  • 55g 21%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 49g 98%

    Eiweiß