Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Russische Schpundra

Russische Schpundra

Eintopf mit Schweinefleisch und Rote Bete aus Russland.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Eintopf:
  • 600 g Schweinefleisch aus der Oberschale

  • 600 g Rote Bete, frisch

  • 2 EL Pflanzenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 100 g Zwiebel, rot

  • 300 ml Bier, hell

  • 100 ml Geflügelfond

  • 1 EL Malzsirup

  • 8 Pfefferkörner, schwarz

  • 4 Pimentkorn

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 Stiel Minze

  • 1 TL Speisestärke

Zum Garnieren:
  • 4 EL Joghurt

  • Minzblatt

Zubereitung

  1. 1

    Das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  2. 2

    Rote Bete schälen und ebenfalls in 2 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem entsprechend großen Topf erhitzen. Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Fleischwürfel zugeben und darin rundherum anbraten. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel, Rote Bete, Bier, Sirup, Pfefferkörner, Piment, Lorbeer, Minze und Salz hinzufügen. Die Mischung zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und ca. 1-1/4 Stunden schwach simmern lassen, evtl. noch Fond angießen.

  3. 3

    Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und den Eintopf leicht binden, nochmals abschmecken.

  4. 4

    Mit Minze und einem Klecks Joghurt garnieren. Dazu passt ein kräftiges Roggenbrot.

  5. 5
    Variationstipp

    Sollten Sie zufällig ein russisches Kwass bekommen, dann versuchen Sie den Eintopf doch damit. Sie brauchen nur das Bier damit auszutauschen und den Minzezweig weglassen.

  6. 6
    Variationstipp

    Entdecken Sie weitere russische Rezepte, z.B. unser Pelmeni-Rezept oder leckere Tschebureki. Probieren Sie auch unsere Rezepte mit Roter Bete, wie dieses Rote-Bete-Carpaccio!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1671kJ 20%

    Energie

  • 399kcal 20%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 36g 72%

    Eiweiß