Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rosenkohlgratin mit Mango

Rosenkohlgratin mit Mango

Kochen Sie mithilfe unseres Rezepts für Rosenkohlgratin mit Mango Pellkartoffeln mit Garnelen und feiner Käsesoße. Gewürzt wird mit Dijonnaise & Kräutern.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 400 g Pellkartoffel

  • 250 g Rosenkohl

  • 0.5 Mango

  • 50 g Garnele

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 50 g Käse, gerieben

  • 0.5 Ei

  • 0.5 EL Dijonnaise

  • 0.25 TL Johannisbrotkernmehl

  • 0.5 TL Kräuter der Provence

  • bunter Pfeffer, gemahlen

  • 0.5 EL glatte Petersilie, fein geschnitten

Zubereitung

  1. 1

    Pellkartoffeln schälen, halbieren und in zwei Millimeter dicke Scheiben schneiden.

  2. 2

    Unschöne Blätter beim Rosenkohl entfernen. Größere Köpfchen halbieren. Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  3. 3

    Mangofruchtfleisch vom Stein in zwei Millimeter dicke Scheiben und diese anschließend in zwei Millimeter dicke Stifte schneiden. Kartoffeln, Rosenkohl, Mango und Garnelen in eine Auflaufform geben und gründlich vermischen.

  4. 4

    Gemüsebrühe erwärmen und den Käse unter Rühren darin schmelzen. Ei, Senfcreme, Johannisbrotkernmehl und Kräuter der Provence zugeben. Mit dem Pürierstab schaumig rühren.

  5. 5

    Die Masse über dem Gratin verteilen und auf der mittleren Schiene 40 Minuten garen. Mit Pfeffer und Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1742kJ 21%

    Energie

  • 416kcal 21%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 24g 48%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte