Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rosenkohl-Kürbisgemüse

Rosenkohl-Kürbisgemüse

Kürbis und Rosenkohl eine tolle Kombination.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Rosenkohl

  • 700 g Hokkaido-Kürbis

  • 100 g Zwiebel

  • 2 EL Pflanzenöl

  • 1 TL Curry

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • 150 ml Gemüsebrühe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 100 g Joghurt

  • etwas Petersilie, glatt

Zubereitung

  1. 1

    Den Rosenkohl, putzen, es sollen 400 g übrig bleiben. Dafür die äußeren Blätter entfernen, den Strunk frisch anschneiden und die Röschen halbieren. Kürbis halbieren, die Samen mit einem Löffel herauskratzen, schälen und das Fruchtfleisch in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden (ergibt 500 g). Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

  2. 2

    Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Currypulver und Cayennepfeffer darin kurz anschwitzen. Rosenkohl und Kürbis dazugeben und mitanschwitzen. Gemüsebrühe angießen, salzen und pfeffern, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 12-15 Minuten garen.

  3. 3

    Das Gemüse nochmals abschmecken, anrichten, je einen Klecks Joghurt darauf geben, mit Petersilienblättchen garnieren und servieren. Probieren Sie auch unsere leckere Kürbiscremesuppe und den Gemüseaufstrich mit Kürbis. Zum Kaffee oder Dessert empfehlen wir süße Kürbiskuchen-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 611kJ 7%

    Energie

  • 146kcal 7%

    Kalorien

  • 15g 6%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte