Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rollbraten mit Kartoffeln

Rollbraten mit Kartoffeln

Rollbraten mediterraner Art: Probieren Sie unseren lecker gefüllten Rollbraten in Tomatensoße mit gebackenen Rosmarinkartoffeln und frischem Blattsalat!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 2 kg Schweinerücken als Rollbraten zugeschnitten

  • 150 g Basilikumpesto

  • 150 g junges Spinatblatt

  • 2 Spitzpaprika, rot

  • 1 Spitzpaprika, orange

  • 10 Sesam-Grissini

  • 2 Beutel Pfefferminz-Ingwertee

  • 1 TL Chilipfeffer

  • 3 EL Olivenöl

  • 3 kg kleine Kartoffel

  • Salz

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 4 Zweige Thymian

  • 1 Handvoll Tomate, getrocknet

  • 1 Dose Tomaten in Stückchen mit italienischen Kräutern

  • 600 g gemischter Blattsalat

Für das Salatdressing:
  • 1 Zwiebel, rot

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 50 ml Balsamessig

  • 50 ml Orangensaft

  • 1 EL Senf

  • 50 ml Olivenöl

Zubereitung

  1. 1

    Braten mit der glatten Seite nach außen auf der Arbeitsplatte ausbreiten und mit Pesto bestreichen. Darauf küchenfertigen Spinat verteilen. Paprika entkernen, in Streifen schneiden und abwechselnd mit den Grissinistangen auf dem Braten verteilen. Braten aufrollen und mit einem Rollbratenfaden umwickeln. Die Teebeutel aufschneiden und die Pfefferminze-Ingwer-Mischung mit dem Chili in einer Schüssel vermischen und den Braten damit einreiben. Anschließend mit einem Esslöffel Olivenöl bestreichen.

  2. 2

    Grill oder Backofen auf 230 Grad vorheizen.

  3. 3

    Die Kartoffeln gut bürsten, halbieren und in wenig Salzwasser stichfest garen. Auf ein Blech geben und mit den Kräuterblättchen und dem restlichen Öl vermischen.

  4. 4

    Getrocknete Tomaten sehr klein schneiden und mit den Tomatenstückchen vermischen.

  5. 5

    Den Braten binnen zwölf Minuten im Grill oder Backofen anbraten, dabei dreimal wenden, sodass er rundum angebraten ist. Hitze auf 180 Grad reduzieren und den Braten bei geschlossenem Deckel und direkter Garmethode eine Stunde grillen. Die Fleischinnentemperatur sollte 65 Grad erreichen. Braten anschließend aus dem Backofen nehmen und zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

  6. 6

    Das Kartoffelblech auf dem Grill oder Backofen bei 180 Grad weitere 15 Minuten grillen.

  7. 7

    Tomatensoße erwärmen.

  8. 8

    Für das Salatdressing Zwiebeln und Knoblauch sehr fein schneiden und mit den übrigen Dressingzutaten vermischen und mit Salz abschmecken. Küchenfertigen Blattsalat in einer großen Schüssel belassen und das Dressing dazustellen. Braten in 1,3 cm breite Scheiben schneiden und Salat, Kartoffeln und Tomatensoße dazu reichen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2294kJ 27%

    Energie

  • 548kcal 27%

    Kalorien

  • 46g 18%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 44g 88%

    Eiweiß