Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Roastbeef

Roastbeef

Roastbeef mit Meerrettichkruste und Pastinaken-Sellerie-Auflauf.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 kg Roastbeef

  • Salz

  • Pfeffer

  • 3 EL Pflanzenöl

  • 1 Brötchen

  • 3 Stiele Petersilie, glatt

  • 0.5 Bund Schnittlauch

  • 150 g Meerrettich

  • 1 EL Butter

  • 0.5 TL Meersalz

  • 0.3 TL Pfeffer

  • 800 g Pastinake

  • 300 g Knollensellerie

  • 2 Knoblauchzehe

  • 5 Stiele Oregano

  • 2 Becher Schlagsahne

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 100 Grad (Umluft

  2. 2

    vorheizen. Roastbeef gut mit Salz und Pfeffer würzen, Öl in einer Pfanne erhitzen, Roastbeef darin bei starker Hitze rundum scharf anbraten und zur Seite stellen.

  3. 3

    Brötchen in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Meerrettich schälen und ca. 4 EL fein abreiben. Alles mit Butter, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermengen (wenn die Masse zu fest ist, etwas Wasser hinzugeben). Roastbeef auf ein Backblech legen und die Brotmasse auf dem Fleisch verteilen.

  4. 4

    Pastinaken und Sellerie schälen. Pastinaken längs halbieren und Sellerie in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Stiel Oregano zum Garnieren zur Seite legen. Von den restlichen Stielen die Oreganoblätter abzupfen. Pastinaken und Sellerie in kochendem Wasser 10 Minuten blanchieren, abgießen und in eine Auflaufform geben. Sahne mit Knoblauch und Oregano in einen kleinen Topf geben, aufkochen und über das Gemüse gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auflaufform neben das Roastbeef auf das Blech stellen und 90 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen garen.

  5. 5

    Nach der Garzeit den Ofen auf die Grillfunktion umstellen und Roastbeef und Auflauf ca. 4 Minuten bei starker Hitze unter dem heißen Grill zu Ende garen. Aus dem Ofen nehmen, 1 Minute ruhen lassen, mit etwas Oregano garnieren und sofort servieren.

  6. 6

    Entdecken Sie auch unser Roastbeef Rezept für kaltes Roastbeef oder Roastbeef an Tomatencrostini und unser Rezept für Burgunderbraten , italienisches Ossobuco, diese köstlichen Rinderfilet-Rezepte, dieses Surf & Turf Rezept sowie mehr Pastinaken-Rezepte. Auch sehr lecker schmeckt unser Thunfischsteak! Mehr Lust auf Gemüse? Probieren Sie auch unsere köstlichen Gemüseauflauf-Rezepte oder dieses Rezept für Weißkohlauflauf! Lecker dazu: Sauce Bernaise

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3140kJ 37%

    Energie

  • 750kcal 38%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 46g 66%

    Fett

  • 52g 104%

    Eiweiß