Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rinderschmorbraten

Rinderschmorbraten

Rinderschmorbraten an Rotweinsauce mit jungen Artischocken.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Artischocken:
  • 500 g Artischocke, frisch

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 Knoblauchzehe

  • 200 g Tomate

  • 2 Zweige Thymian

Für den Rinderbraten:
  • 1 kg Rinderbraten

  • 80 g Zwiebel

  • 80 g Karotte

  • 60 g Staudensellerie

  • 1 Lorbeerblatt

  • 8 Pfefferkörner, schwarz

  • 1 Knoblauchzehe

  • 375 ml Rotwein, trocken

  • 200 ml Rinderfond

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Das Fleisch parieren, das heißt, von Sehnen und Häuten befreien.

  2. 2

    Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, Stangensellerie putzen und beides in Scheiben schneiden.

  3. 3

    Das Fleisch mit den Zwiebeln, dem Gemüse, den Gewürzen und dem Knoblauch in eine flache Form legen. Mit dem Rotwein übergießen und 24 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

  4. 4

    Das Fleisch aus der Marinade haben und trockentupfen. Die Marinade durch ein Sieb passieren, dabei die Flüssigkeit auffangen. Das Gemüse abtropfen lassen. In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Das Gemüse und die Gewürze aus der Marinade kurz mit anbraten, dabei öfter umrühren. Die Marinaden-Flüssigkeit zugeben, alles einmal aufkochen lassen. Den Topf zudecken und den Braten bei 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C ) im vorgeheizten Ofen ca. 2 Stunden schmoren. Dabei öfter mit dem heißen Fond- und dem Bratensaft übergießen.

  5. 5

    In der Zwischenzeit von den kleinen Artischocken die Stielansätze abschneiden. Die äußeren harten Blätter entfernen, 1/3 der übrigen Blattspitzen abschneiden. Artischocken längs halbieren oder vierteln und im Olivenöl mit der Schnittfläche nach unten anbraten. Hitze reduzieren, 5 Minuten weiterbraten, salzen und pfeffern. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und zufügen. Artischocken umdrehen, weitere 5 Minuten braten. Geben Sie die Thymianzweige in den letzten 2-3 Minuten zu den Artischocken.

  6. 6

    Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  7. 7

    Den Rinderbraten aus dem Ofen nehmen, warm halten. Die Bratensauce durch ein Sieb in einen Topf passieren, dabei das Gemüse gut durchstreichen, nochmals aufkochen und abschmecken. Wie Sie ganz einfach Bratensoße in 3 Varianten selber machen können, zeigen wir Ihnen in unserem "Gewusst wie!"-Video.

    Gewusst wie: Bratensoße in 3 Varianten
  8. 8

    Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Artischocken-Gemüse anrichten. Entdecken Sie auch dieses leckere Rinderbraten Rezept und unser Rezept für Burgunderbraten und Rinderschmorbraten! Lust auf Schwein? Probieren Sie dieses Rezept für Krustenbraten mit Rosmarin! Lassen Sie sich auch unser Kassler-Rezept nicht entgehen.

  9. 9
    Beilagentipp

    Bandnudeln oder Semmelknödel passen hervorragend zu dem Schmorbraten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2608kJ 31%

    Energie

  • 623kcal 31%

    Kalorien

  • 11g 4%

    Kohlenhydrate

  • 31g 44%

    Fett

  • 60g 120%

    Eiweiß