Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Raclette mit Hähnchenbrust

Raclette mit Hähnchenbrust

Hähnchenbrust mit Basilikum, Pinienkernen und Mozzarella.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

  • 3 Stück Hähnchenbrustfilet

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 kleine Bio-Zitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 30 g Pinienkern

  • 2 EL Öl

  • 2 Kugeln Büffelmozzarella

  • 3.5 TL Chiliflocke, getrocknet

  • Blätter Topf Basilikum

Zubereitung

  1. 1

    Hähnchen abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und 1 EL Schale fein abreiben. Saft auspressen. Abrieb mit Knoblauch vermengen und unter der Haut der Hähnchenbrust verteilen. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2

    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und herausnehmen. Bratöl in der Pfanne erhitzen. Hähnchen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten pro Seite anbraten. Zitronensaft darübergießen. Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Hähnchen in fingerdicke Scheiben schneiden. Mozzarella in 8 Scheiben schneiden.

  3. 3

    Bereitgestellte Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen. Mit Mozzarella belegen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und unter dem Raclettegrill gratinieren. Zum Schluss Basilikumblätter darüberstreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 837kJ 10%

    Energie

  • 200kcal 10%

    Kalorien

  • 2g 1%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 21g 42%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte