Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Quinoa-Buletten

Quinoa-Buletten

Quinoa-Buletten mit Tomaten-Dip.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

10 Portionen

Für die Quinoa-Buletten:
  • 200 g Quinoa

  • 550 ml Mineralwasser, still

  • Meersalz

  • 2 mittelgroße Zwiebel, rot

  • 1 Bund frische Petersilie

  • 2 geh. TL Senf

  • 2 geh. TL Johannisbrotkernmehl

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • Pfeffer, schwarz

  • 3.5 EL Olivenöl

Für den Tomatendip:
  • 100 g Tomate

  • 170 g Soja-Joghurt

  • 3 g getrocknete Tomate

  • 1 TL Agavendicksaft

  • Meersalz

  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung

  1. 1

    Quinoa in einem feinen Sieb kurz unter Wasser abbrausen. In einem kleinen Topf mit Mineralwasser und ca. ½ TL Meersalz bei starker Hitze ca. 17 Minuten offen kochen, bis das Wasser verkocht ist.

  2. 2

    Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.

  3. 3

    Quinoa mit Senf, Johannisbrotkernmehl, Paprikapulver, Petersilie und Zwiebeln zu einer festen Masse verkneten, kräftig salzen und pfeffern. Falls die Quinoa-Masse etwas zu trocken ist, noch etwas Wasser zugeben.

  4. 4

    Buletten formen und im heißen Olivenöl bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten, sodass sie leicht Farbe annehmen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. 5

    Für den Dip alle Zutaten im Mixer durchmixen, evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 620kJ 7%

    Energie

  • 148kcal 7%

    Kalorien

  • 16g 6%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte