Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Pfefferminz-Apfelgelee

Pfefferminz-Apfelgelee

Gelee aus Apfelsaft und frischer Pfefferminze.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.5 kg Apfel

  • 75 ml Apfelessig

  • 1 kg Gelierzucker

  • 60 g Minze

Zubereitung

  1. 1

    Äpfel waschen, in Stücke schneiden (inkl. Kern und Schale), in einen Topf geben. Essig und 750 ml Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel ganz weich sind.

  2. 2

    Ein sauberes Baumwolltuch so an den Beinen eines umgedrehten Hockers befestigen, das es tief durchhängt. Eine große Schüssel darunter stellen, Äpfel samt Garflüssigkeit in das Tuch schütten und über Nacht langsam abtropfen lassen. Ergibt ca. 1 l Saft.

  3. 3

    Den entstandenen Saft in einen Topf geben, Gelierzucker (1:

  4. 4

    zufügen, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen, den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

  5. 5

    Minze waschen, gut abtropfen lassen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. In der letzten Minute unter das Gelee mischen. Gelierprobe machen!

  6. 6

    Gelee in saubere, mit kochendem heißem Wasser ausgespülte, abgetropfte Gläser füllen und verschließen. Gläser abwischen, umgedreht auf ein Tuch stellen. Wiederholt umdrehen, so verteilt sich die Minze gleichmäßig im Gelee.

  7. 7

    Entdecken Sie weitere Apfelgelee-Rezepteund probieren Sie auch dieses Rezept für Quittenmarmelade.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 5146kJ 61%

    Energie

  • 1229kcal 61%

    Kalorien

  • 301g 116%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß