Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Paximadia

Paximadia

Eine Gebäckspezialität aus Kreta, die mit Schokolade und Mandeln verfeinert und doppelt gebacken wird.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

22 Portionen

Für den Teig:
  • 250 g Weizenmehl

  • 0.5 Päckchen Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Zucker

  • 60 ml Pflanzenöl

  • 1 Ei

  • 0.5 TL Vanillezucker

  • 1 Msp. Anis

  • 60 g Mandel, gehackt

  • 25 g Schokoladentropfen

Zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb

  • 1 EL Milch

Zubereitung

  1. 1

    Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Öl, Ei, Vanillezucker und gemahlenen Anis zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben.

  2. 2

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck vom 35x25 cm ausrollen und mit den gehackten Mandeln und Schokotropfen bestreuen. Fest aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Eigelb mit Milch verquirlen, die Rolle damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) ca. 35-40 Minuten backen.

  3. 3

    Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann in 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Diese Scheiben wieder auf das Backblech legen und weitere 15 Minuten backen.

  4. 4

    Aus dem Ofen nehmen, völlig auskühlen lassen und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.

  5. 5

    Probieren Sie auch dieses Churros-Rezept aus! Dazu passt neben heißer Schokolade auch eine Himbeercreme!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 469kJ 6%

    Energie

  • 112kcal 6%

    Kalorien

  • 14g 5%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte