Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Paprika-Shakshuka

Paprika-Shakshuka

Paprika-Shakshuka.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Paprikaschote, gelb

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 Paprikaschote, rot

  • 1 TL Harissa (Würzpaste)

  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 2 Dosen Tomate, in Stücken

  • Salz, Pfeffer

  • 1 große Zwiebel

  • 2 EL Tomatenmark

  • 3 EL Olivenöl

Zum Bestreuen:
  • frische Petersilie

  • Koriander, frisch

Zubereitung

  1. 1

    Paprika putzen, waschen, in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 3 Minuten braten. Tomatenmark, Harissa und Kreuzkümmel zugeben, kurz mitbraten.

  2. 2

    Stückige Tomaten zugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze offen ca. 10 Minuten dicklich einkochen lassen.

  3. 3

    Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen. In das Tomatensugo 2 Vertiefungen drücken. Eier hineingleiten lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten stocken lassen. Shakshuka in der Pfanne servieren, nach Belieben mit Petersilie oder Koriander bestreuen. Dazu schmeckt Pitabrot.

  4. 4

    Shakshuka ist eine israelische Spezialität. Hier finden Sie weitere jüdische Rezepte. Lecker: Noch mehr Rezepte mit Ei!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 921kJ 11%

    Energie

  • 220kcal 11%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte