Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Zucchini

  • 1 Paprika, gelb

  • 2 Paprika, rot

  • 200 g Champignon

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Thymian

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 400 g Pangasiusfilet

  • 250 g Tomatensugo

  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

  • 2 EL Basilikum-Blatt

  • Pfeffer

  • Salz

  • 350 g Vollkornspaghetti

Zubereitung

  1. 1

    Zucchini waagrecht halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Paprika fein würfeln.

  2. 2

    Champignons gegebenenfalls mit dem Pinsel von Erdresten befreien. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken. Thymianblättchen abzupfen.

  3. 3

    Die genannten Zutaten in Olivenöl ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

  4. 4

    Pangasiusfilets in mundgerechte Häppchen schneiden und zum Gemüse geben. Mit dem Tomatensugo ablöschen und 5 Minuten auf kleiner Flamme garen. Das Johannisbrotkernmehl mit dem Sieb einstreuen und etwas eindicken. Basilikum darüberstreuen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  5. 5

    Die Spaghetti nach Packungsanleitung garen und dazu servieren.

  6. 6

    Probieren Sie auch dieses Ratatouille-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2127kJ 25%

    Energie

  • 508kcal 25%

    Kalorien

  • 70g 27%

    Kohlenhydrate

  • 9g 13%

    Fett

  • 36g 72%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte