Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Pangasius mit Ratatouille

Pangasius mit Ratatouille

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Zucchini

  • 1 Paprika, gelb

  • 2 Paprika, rot

  • 200 g Champignon

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Thymian

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 400 g Pangasiusfilet

  • 250 g Tomatensugo

  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

  • 2 EL Basilikum-Blatt

  • Pfeffer

  • Salz

  • 350 g Vollkornspaghetti

Zubereitung

  1. 1

    Zucchini waagrecht halbieren und anschließend in Scheiben schneiden. Paprika fein würfeln.

  2. 2

    Champignons gegebenenfalls mit dem Pinsel von Erdresten befreien. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken. Thymianblättchen abzupfen.

  3. 3

    Die genannten Zutaten in Olivenöl ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

  4. 4

    Pangasiusfilets in mundgerechte Häppchen schneiden und zum Gemüse geben. Mit dem Tomatensugo ablöschen und 5 Minuten auf kleiner Flamme garen. Das Johannisbrotkernmehl mit dem Sieb einstreuen und etwas eindicken. Basilikum darüberstreuen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  5. 5

    Die Spaghetti nach Packungsanleitung garen und dazu servieren.

  6. 6

    Probieren Sie auch dieses Ratatouille-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2127kJ 25%

    Energie

  • 508kcal 25%

    Kalorien

  • 70g 27%

    Kohlenhydrate

  • 9g 13%

    Fett

  • 36g 72%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte