Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 4 Ei

  • 120 g Zucker, braun

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 80 ml Rapsöl, kalt gepresst

  • 1 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 80 g Mandel, gemahlen

  • 120 g Dinkelvollkornmehl

  • 1 EL Kakaopulver

  • 1 TL Zimt

  • 0.5 TL Backpulver

  • 500 g Himbeere

  • 100 g Sahne

Für die Beerengrütze:
  • 500 g Erdbeere

  • 1 TL Bindemittel

  • 3 EL Grenadine

  • Melisseblättchen

  • Öl für die Form

Zubereitung

  1. 1

    Eier mit Zucker, Vanillezucker, 4 Esslöffel Wasser und Salz binnen Minuten schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Öl in einem dünnen Strahl langsam hinzufügen und stetig weiterrühren.

  2. 2

    Zitronenschale und Mandeln unterrühren. Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver hineinsieben und ebenfalls gründlich auf kleinster Stufe unterrühren.

  3. 3

    Die Masse in eine gefettete Muffinform geben. Die Himbeeren auf dem Muffinteig verteilen, einige Himbeeren zum Dekorieren zurückbehalten.

  4. 4

    Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen.

  5. 5

    Auskühlen lassen.

  6. 6

    Sahne steif schlagen und einige Sahnewolken auf den Muffins verteilen.

  7. 7

    Die gewaschenen und entstielten Erdbeeren zu zwei Dritteln mit Grenadine und Bindemittel pürieren. Restliche Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden und unterheben. Die Erdbeergrütze zu den Muffins reichen.

  8. 8
    Dekorationstipp

    Die Muffins können statt mit Himbeeren auch mit fächerartig geschnittenen Erdbeeren dekoriert werden.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1185kJ 14%

    Energie

  • 283kcal 14%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte