Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Möhren-Kokos-Torte

Möhren-Kokos-Torte

Diese süße Köstlichkeit ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein Highlight. Mit unserer mehrstöckigen Möhren-Kokos-Torte mit dekorativen Marzipanblüten machen Sie Eindruck!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

  • 6 Ei

  • 125 g Zucker

  • 300 g Möhre

  • 200 g Mandel, gemahlen

  • 100 g Weizenmehl

  • 100 g Kokosraspeln

  • 50 g Marzipanrohmasse

  • 2 EL Puderzucker

  • 1 TL Zuckerperle

  • 300 g Schlagsahne

  • 2 Päckchen Vanillezucker

  • 2 Päckchen Sahnesteif

  • 75 ml Kokosmilch

  • 30 g Kokoschips

  • Blüte, essbar, gemischt

Zubereitung

  1. 1

    Die Eier trennen. Eiweiß mit 100 g Zucker steif schlagen. Möhren schälen und grob reiben. Eigelb, Möhren, Mandeln, Mehl und 50 g Kokosraspel vorsichtig unter das Eiweiß heben. Eine Backform (22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und mit dem Springformrand umschließen. Teig einfüllen.

  2. 2

    Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Umluft

  3. 3

    40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und abkühlen lassen.

  4. 4

    Für die Marzipanblüten Marzipan mit Puderzucker ausrollen. Anschließend von Hand mit einem Messer Blütenblätter ausschneiden. Dann zu einer Blüte formen und Zuckerperlen als Blütenstempel hineinsetzen.

  5. 5

    Sahne, Vanillezucker, 25 g Zucker und Sahnesteif mit den Quirlen des Mixers steif schlagen. Kokosmilch und 50 g Kokosraspel unterheben. Möhrentorte zwei Mal quer durchschneiden, beide Böden mit Sahne einstreichen und aufeinandersetzen. Dann die restliche Sahne auf der Torte verteilen und mit den Kokoschips, der Marzipanblüte und den frischen Blüten dekorieren. Etwas Puderzucker darüberstreuen. Entdecken Sie weitere Torten-Rezepte,wie z.B. diese Fondant-Torte mit Blaubeeren!

  6. 6

    Probieren Sie auch unsere Rezepte für ein Osterlamm, Rüblitorte oder Donauwelle aus oder überraschen Sie Ihre Gäste mit einem fruchtigen Naked Cake mit Beeren oder einem anderen unserer tollen Geburtstagsrezepte! Auch lecker: Unsere Kokoscreme mit Früchten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2219kJ 26%

    Energie

  • 530kcal 27%

    Kalorien

  • 26g 10%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 14g 28%

    Eiweiß

Kokos-Möhren-Torte mit Marzipanblüten

Unsere attraktive Kokos-Möhren-Torte mit zarten Marzipanblüten ist wie gemacht für besondere Anlässe und adelt jedes festliche Kuchenbuffet. Die feine Köstlichkeit ist aber auch zum Nachmittags-Kaffee oder einfach zwischendurch ein Genuss und begeistert mit intensivem Aroma, extra saftigem Teig und raffinierter Kokoscreme kleine und große Dessert-Liebhaber gleichermaßen – überzeugen Sie sich selbst!

Zutaten für Ihre Kokostorte mit Marzipanblüten

Unsere mehrstöckige Kokos-Möhren-Torte besteht aus drei Böden, die dank feiner Möhren- und Kokosraspel extra saftig schmecken. Die einzelnen Lagen werden mit sahniger Kokoscreme bestrichen, die dem Gebäck sein intensives Aroma verleiht und jeden Bissen zum cremigen Genuss macht. Frühlingshafte Marzipanblüten, Kokoschips und frische Blüten verleihen der Torte abschließend eine verspielte Optik.

Das einzigartige Kokosnuss-Aroma überzeugt aber natürlich nicht nur in köstlichen Torten, sondern kann mit zahlreichen Zutaten kombiniert in vielen Speisen genossen werden. Probieren Sie beispielsweise einmal unseren einfachen Kokoskuchen mit Joghurt und Grieß oder unseren exotischen Kokos-Dattelpudding. Für einen raffinierten Start in den Tag empfiehlt sich wiederum unser Kokos-Kiwi-Müsli – fruchtig und knusprig!

Kokosnuss – die vielseitige Steinfrucht

Ob getrocknete Flocken, Chips oder Raspel, erfrischendes Kokoswasser, cremige Kokosmilch oder hochwertiges Kokosöl – Produkte aus dieser unverwechselbar schmeckenden Steinfrucht mit dem schneeweißen Fruchtfleisch finden in der modernen Küche vielfältige Verwendungsmöglichkeiten und veredeln sowohl süße als auch herzhafte Speisen.

Doch die Kokosnuss kann noch mehr als nur kulinarisch punkten. Der vielseitige Exot zeichnet sich außerdem durch einen wertvollen Nährstoff-Mix aus und enthält unter anderem wichtige Ballaststoffe, Eisen, Kalzium und Kalium. Diese Eigenschaft macht die Kokosnuss nicht nur für Feinschmecker interessant, sondern auch zu einer beliebten Zutat für gesundheitsbewusste Genießer.