Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Marinierter Kürbis

Marinierter Kürbis

Kürbis in einer Marinade aus Rotwein, Essig, Ahornsirup und Minze.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Kürbis:
  • 850 g Hokkaido-Kürbis

  • 80 g Zwiebel

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

Für die Marinade:
  • 3 EL Ahornsirup

  • 150 ml Rotwein, trocken

  • 100 ml Balsamico Bianco

  • 2 Lorbeerblatt

  • 1 Zweig Minze

Zubereitung

  1. 1

    Kürbis vierteln, schälen, Kerne und das faserige Innere entfernen, das Fruchtfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden (sollte 600 g ergeben). Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

  2. 2

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kürbisstücke zugeben und unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelringe zufügen und weitere 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

  3. 3

    Ahornsirup darüber träufeln, durchschwenken. Rotwein und Essig angießen. Lorbeer und Minze einlegen. Aufkochen, abschmecken und in eine Schüssel umfüllen. 4-5 Stunden marinieren. Als herbstliches Getränk zum Kürbisgericht empfehlen wir unseren alkoholfreien Blutorangenpunsch!

  4. 4
    Hinweis

    Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 946kJ 11%

    Energie

  • 226kcal 11%

    Kalorien

  • 22g 8%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte