Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Marinierte Eiszapfen

Marinierte Eiszapfen

Eiszapfen in einer Tomaten-Gurken-Vinaigrette.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Marinade:
  • 150 g Tomate

  • 100 g Salatgurke

  • 100 g Mini-Paprika, gelb

  • 40 g Frühlingszwiebel

  • 4 EL Gemüsefond

  • 3 EL Weinbrandessig

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 4 EL Pflanzenöl

  • 1 EL Petersilie

  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Utensilien

Eiszapfen

Zubereitung

  1. 1

    Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Tomatensaft in eine Schüssel geben -, das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Salatgurke in ganz kleine Würfel schneiden. Von den Paprikaschoten einen kleinen Deckel abschneiden, die Samen entfernen, die Paprika quer in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2

    Zum Tomatensaft in die Schüssel den Gemüsefond, den Essig, Salz, Pfeffer und Zucker geben und so lange rühren, bis das Salz sich gelöst hat, Öl und Kräuter unterrühren. Tomaten, Gurken, Paprikaschoten und Frühlingszwiebel untermischen.

  3. 3

    Die geputzten Eiszapfen in die Marinade legen, mischen und zugedeckt im Kühlschrank 2 Stunden marinieren, anrichten und servieren. Sie lieben die vegetarische Küche? Entdecken Sie auch unser Apfelsalat-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 540kJ 6%

    Energie

  • 129kcal 6%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß