Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mandarinen-Schnitten

Mandarinen-Schnitten

Lockerer Kuchenboden belegt mit Mandarinen und einer Sahnecreme, garniert mit Geleewürfelchen aus Orangenlimonade.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

16 Portionen

Für das Gelee:
  • 6 Blatt Gelatine

  • 250 ml Orangenlimonade

Für den Teig:
  • 4 Ei

  • 200 g Zucker

  • 1 Päckchen Orangenzucker

  • 125 ml Pflanzenöl

  • 150 ml Orangenlimonade

  • 250 g Weizenmehl

  • 3 TL Backpulver

Für den Belag:
  • 3 Dosen Mandarin-Orangen

  • 9 Blatt Gelatine

  • 600 ml Schlagsahne

  • 1 Päckchen Orangenzucker

  • 100 g Zucker

  • 300 g Schmand

  • 200 g Quark

  • 50 ml Orangenlimonade

Utensilien

Minze

Zubereitung

  1. 1

    Für das Gelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangenlimonade leicht erwärmen. Gelatine ausdrücken und in der Limonade unter leichtem Rühren schmelzen. Eine rechteckige Form etwa 20 x 20 cm mit hitzebeständiger Frischhaltefolie auslegen. Die Limonade eingießen und im Kühlschrank fest werden lassen.

  2. 2

    Für den Teig die Eier, Zucker und Orangenzucker mit dem Handrührgerät mit Rührbesen schaumig schlagen. Pflanzenöl und Orangenlimonade nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver darüber sieben und kurz unterrühren.

  3. 3

    Backblech fetten, den Teig darauf verteilen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) etwa 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  4. 4

    Für den Belag die Mandarinen auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

  5. 5

    Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Orangenzucker und der Hälfte des Zuckers steif schlagen und kalt stellen. Schmand, Quark und restlicher Zucker in einer Schüssel glatt rühren. Orangenlimonade in einen kleinen Topf geben, erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Rasch unter die Schmand-Quark-Mischung rühren und die Sahne unterheben.

  6. 6

    Den Kuchenboden vom Blech lösen, auf eine Kuchenunterlage setzen und mit einem verstellbaren Backrahmen umschließen. Die Mandarinen auf dem Boden gleichmäßig verteilen, Schmandmasse darauf verteilen und die Oberfläche glattstreichen. Den Kuchen 3-4 Stunden kalt stellen.

  7. 7

    Das Orangengelee auf eine Arbeitsfläche stürzen, die Folie abziehen und das Gelee in kleine Würfel schneiden.

  8. 8

    Den Backrahmen mit einem Messer lösen und entfernen. Den Kuchen in Schnitten schneiden und mit den Geleewürfeln und der Minze garnieren.

  9. 9

    Entdecken Sie auch diesen köstlichen Mandarinen-Schmandkuchen, unseren Fantakuchen, Mandarinenkuchen mit Aprikotur und Puddingkuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1834kJ 22%

    Energie

  • 438kcal 22%

    Kalorien

  • 43g 17%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte