Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Louisiana Flusskrebse

Louisiana Flusskrebse

Gekochte Krebsschwänze an Tomaten-Gurken-Dressing.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Tomaten-Gurken-Dressing:
  • 150 g Tomate

  • 80 g Salatgurke

  • 50 g Frühlingszwiebel

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Weinessig, weiß

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Petersilie

Utensilien

Rucola, Flusskrebsschwanz

Zubereitung

  1. 1

    Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze und Samen entfernen (die Samen durch ein Sieb passieren und den Saft dabei auffangen), das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Salatgurke längs halbieren, mit einem kleinen Löffel die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Salz, Pfeffer, Tomatensaft und Essig in eine Schüssel geben und solange rühren, bis das Salz sich aufgelöst hat. Dann das Öl unterrühren. Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Petersilie unterrühren.

  2. 2

    Den Rucola waschen und die groben Stiele entfernen. Mit den Krebsschwänzen auf 4 Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 950kJ 11%

    Energie

  • 227kcal 11%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte