Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lammhüftsteaks mit Salat

Lammhüftsteaks mit Salat

Leckeres Fleischgericht für die warme Jahreszeit: Probieren Sie unsere überbackenen Lammhüftsteaks mit Reis-Tomaten-Gurken-Salat und Minze-Dip!\n

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für die Lammhüftsteaks
  • 300 g Lammhüftsteak

  • Pfeffer, grob, bunt

  • 0.5 TL Thymian

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 25 g Hartkäse

  • 1 EL Pesto Verde

Für den Reis-Gurken-Tomaten-Salat
  • 125 g Langkornreis

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 Tassen Gemüsebrühe

  • 1 TL Oreganoblättchen, frisch

  • 100 g Gurke

  • 1 Tomate

  • 50 g Peperoni, grün

  • 0.5 Handvoll Basilikum

Für das Dressing
  • 1 EL Joghurt

  • 1 TL Senf, mittelscharf

  • 1 EL Balsamico Bianco-Essig

  • Pfeffer

  • Salz

Für den Minze-Dipp
  • 3 Minzblatt

  • 75 g Joghurt

  • 1 EL Sirup, hell

  • 1 EL Senf, mittelscharf

  • 3 TL Mineralwasser, classic

Zubereitung

  1. 1
    Für die Lammhüftsteaks mit Parmesanhaube

    Lammhüften in 1,5 cm breite Abschnitte schneiden und mit Pfeffer und Thymian bestreuen.

  2. 2
    Für die Lammhüftsteaks mit Parmesanhaube

    Olivenöl in eine Pfanne geben, 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln.

  3. 3
    Für die Lammhüftsteaks mit Parmesanhaube

    Die Steaks bei mittlerer Hitze auf einer Seite ca. 5 Minuten anbraten oder auf der Grillschale grillen.

  4. 4
    Für die Lammhüftsteaks mit Parmesanhaube

    Hartkäse grob raffeln und mit Pesto vermischen. Nach dem Wenden der Steaks die Pestomischung auf den Steaks verteilen und weitere 5 Minuten braten. Von der Flamme nehmen oder am Grill an den Rand schieben und ohne Hitze 5 Minuten nachziehen lassen und servieren. Tipp: sollten Sie Gäste haben, können Sie diese Steaks im 60 Grad vorgeheizten Backofen bis zu eine Stunde ohne Qualitätsverluste warm halten.

  5. 5
    Für den Reis-Gurken-Tomatensalat

    Reis zusammen mit in Ringe geschnittenen Zwiebel/n und fein geschnittem Knoblauch in einer Pfanne wenige Minuten in Olivenöl glasig dünsten.

  6. 6
    Für den Reis-Gurken-Tomatensalat

    Mit Gemüsebrühe ablöschen und zusammen mit Oregano bissfest garen.

  7. 7
    Für den Reis-Gurken-Tomatensalat

    Gurke/n waagrecht halbieren und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Tomate/n vierteln, Peperoni in 1 cm breite Abschnitte schneiden. Genannte Zutaten zusammen mit Oliven in eine Schüssel geben.

  8. 8
    Für den Reis-Gurken-Tomatensalat

    Für das Dressing alle Zutaten verrühren. Zu den Salatzutaten geben, gründlich unterrühren und abschmecken.

  9. 9
    Für den Reis-Gurken-Tomatensalat

    Zu den Lammhüftsteaks mit der restlichen in dünne Scheiben geschnittener Limone servieren.

  10. 10
    Für den Minze-Dipp

    Minzeblättchen sehr fein schneiden und mit den übrigen Zutaten für den Dipp verrühren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2449kJ 29%

    Energie

  • 585kcal 29%

    Kalorien

  • 60g 23%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 49g 98%

    Eiweiß