Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lamm-Koteletts mit Trauben

Lamm-Koteletts mit Trauben

Lamm-Koteletts mit Weintrauben, Pinienkernen und Zwiebeln harmonieren durch die Süße der Trauben perfekt zusammen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 750 g Lammkotelett, ohne Stielknochen

  • Salz, Pfeffer

  • 400 g Gemüsezwiebel

  • 150 g Weintraube

  • 6 Stängel Petersilie

  • 2 EL Rapsöl

  • Cayennepfeffer

  • 4 EL Olivenöl

  • 100 ml Gemüsebrühe, klar

  • 2 EL Pinienkern

  • Kreuzkümmel (Cumin)

Zubereitung

  1. 1

    Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen.

  2. 2

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Trauben waschen, abtropfen lassen und halbieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.

  3. 3

    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Trauben untermischen, die Brühe aufgießen und ca. 5 Minuten dünsten.

  4. 4

    Inzwischen das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Lammkoteletts darin auf jeder Seite ca. 4 Minuten braten, dann salzen und zugedeckt ca. 2 Minuten ziehen lassen.

  5. 5

    Inzwischen das Zwiebel-Trauben-Gemüse mit Cayennepfeffer abschmecken, die Petersilie unterschwenken und die Pinienkerne untermischen. Mit den Koteletts auf Teller geben. Dazu passen gebackene Kartoffeln.

  6. 6

    Tipp: Probieren Sie auch unsere anderen [Kotelett-Rezepte!(https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/genuss-tipps-trends/fleisch/kotelett-rezepte.jsp)

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2667kJ 32%

    Energie

  • 637kcal 32%

    Kalorien

  • 11g 4%

    Kohlenhydrate

  • 49g 70%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß