Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Lachsfilet

Für die Haube:
  • 2 Scheiben Vollkorntoast

  • 1 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 3 TL Olivenöl, kalt gepresst

  • 80 g Tomate, getrocknet

  • 200 ml Fischfond

  • 75 g Ziegenfrischkäse

  • 1 Handvoll Basilikum-Blatt

  • 1 EL Madeira

  • 1 EL Basilikum-Blatt

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 160 Grad vorheizen.

  2. 2

    Lachsfilet in 2,5 x 2,5 cm große Stücke schneiden. In eine Auflaufform 1 TL Öl geben und diese damit auspinseln. Lachsstücke hinein legen.

  3. 3

    Toasts grob schneiden. Schalotte und Knoblauch sehr fein schneiden.

  4. 4

    Restliches Öl erhitzen. 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Zwiebeln und Knoblauch darin goldbraun anbraten. Währenddessen die Tomaten in feine Streifen schneiden und anschließend kurze Zeit mitbraten. Mit Fischfond ablöschen und diesen binnen 5 Minuten nahezu vollständig einköcheln lassen.

  5. 5

    Alle Zutaten für die Haube in eine Rührschüssel geben und gründlich verrühren. Je einen halben Teelöffel dieser Masse auf die Lachswürfel geben und 10 Minuten überbacken.

  6. 6

    Die Lachswürfel warm oder kalt servieren und gegebenenfalls in Papierförmchen anrichten. Unmittelbar vor dem Servieren mit 1 EL fein geschnittenem Basilikum bestreuen.

  7. 7

    Lachs ist Ihr Lieblingsfisch? Nehmen Sie auch unser Fischgratin-Rezept in Ihre Sammlung auf!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1394kJ 17%

    Energie

  • 333kcal 17%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 29g 58%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte