Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kürbis-Käsekuchen vom Blech

Kürbis-Käsekuchen vom Blech

Käsekuchen mit Kürbis

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

10 Portionen

Für das Topping
  • 400 g cremiger Frischkäse

  • 2 EL Puderzucker

  • 30 ml Sahne

  • 1 Orangen-Abrieb

Für die Füllung:
  • 4 Stück Ei

  • 80 g Zucker

  • 1 EL Orangenzucker

  • 500 g Magerquark

  • 250 g Schmand

  • 50 g Speisestärke

  • 2 EL Orangensaft

Für den Kuchenboden:
  • 150 g Muskatkürbis

  • 3 Stück Ei

  • 75 g Zucker

  • 1 Msp. Salz

  • Stück ½ Bio-Zitrone (Schale und Saft)

  • 100 g Walnuss, gehackt

  • 75 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 50 g Butter, zerlassen

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen.

  2. 2

    Für den Kuchenboden den Kürbis schälen, putzen und fein raspeln. Die Eier mit dem Zucker, mit dem Salz, dem Zitronenabrieb und dem -saft schaumig rühren. Die Walnüsse mit dem Mehl, dem Backpulver und den Kürbisraspeln vermischen. Mit der Butter unter das Ei mengen und sehr gut vermischen. Den Teig in die Backform füllen und glatt streichen.

  3. 3

    Für die Füllung die Eier mit dem Zucker cremig schlagen. Den Orangenzucker, den gut abgetropften Magerquark, den Schmand, Stärke und den Orangensaft unterrühren. Die Masse auf den Kuchenboden verstreichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Das Blech aus dem Ofen nehmen und den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

  4. 4

    Für das Topping alle Zutaten glatt verrühren und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen und dann zum Servieren und quadratische Stücke schneiden. Entdecken Sie mehr Kürbiskuchen-Rezepte, dieses leckere Rezept für Mandarinen-Schmandkuchen , klassischen Schmandkuchen oder Russischen Zupfkuchen und Sachertorte sowie unser Rezept für Zitronen-Fondant-Kuchen ! Auf frischem Brot schmeckt dieses Kürbismarmelade-Rezept !

  5. 5

    Gelb ist Ihre Kuchenfarbe? Dann ist unser Maiskuchen eine klare Rezeptempfehlung!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 963kJ 11%

    Energie

  • 230kcal 12%

    Kalorien

  • 14g 5%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß