Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Krabbenrührei

Krabbenrührei

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Stk. Fenchelknolle

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 0.5 Bund Dill

  • 6 Stk. Ei

  • 6 EL Milch

  • 200 g Krabbe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 8 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung

  1. 1

    Fenchel vom Strunk schneiden, Fenchelgrün beiseite legen. Fenchel mit Hilfe einer Reibe fein raspeln und in Öl 2 Minuten andünsten.

  2. 2

    Dill-Fähnchen abzupfen und fein schneiden. Zusammen mit dem Fenchelgrün, Eiern und Milch in einer Schüssel verquirlen.

  3. 3

    Krabben und Fenchel unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4

    Krabben-Ei-Masse in eine beschichtete Pfanne gießen und bei kleiner Hitze stocken lassen. Dabei während des Stockens einen Pfannenwender mehrfach vom Pfannenrand zur Mitte durch die Eimasse ziehen.

  5. 5

    Toastscheiben toasten, Krabbenrührei darauf anrichten. Entdecken Sie auch unser Nordseekrabbensalat-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1461kJ 17%

    Energie

  • 349kcal 17%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte