Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kokos-Bananen-Schnitten

Kokos-Bananen-Schnitten

Schokoladenkuchen mit Bananen und Kokosflocken, mit einer Creme aus Sauerrahm, Joghurt und Sahne.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

Für den Belag:
  • 6 Blatt Gelatine

  • 300 ml Sahne

  • 80 g Zucker

  • 150 g Sauerrahm

  • 150 g Bananenjoghurt

  • 50 g Schokoladenraspeln, zartbitter

Für den Teig:
  • 450 g Weizenmehl

  • 20 g Kakaopulver

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 200 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 6 Ei

  • 225 ml Pflanzenöl

  • 3 EL Milch

  • 2 EL Kokoslikör

  • 130 g Kokosraspeln

  • 3 Banane je etwa 150 g

Utensilien

Lebensmittelfarbe, rot, Butter zum Einfetten, Kokosraspeln

Zubereitung

  1. 1

    Ein Backblech einfetten. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  2. 2

    Für den Teig Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben. Restliche Zutaten, bis auf die Bananen, hinzufügen und mit dem Handrührgerät mit Rührbesen zu einem glatten Teig verrühren.

  3. 3

    Bananen schälen, in kleine Würfel schneiden und unter den Teig heben. Den Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. In den Ofen schieben und etwa 30 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen auf einen Kuchenrost stellen und auskühlen lassen.

  4. 4

    Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen und kalt stellen. Sauerrahm, Joghurt und den restlichen Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Rasch unter den Sauerrahm rühren, geschlagene Sahne und die Schokoraspeln unterheben.

  5. 5

    Den Kuchenboden vom Backblech lösen und auf eine Kuchenunterlage legen. Mit einem verstellbaren Backrahmen umschließen. Die Sahnecreme darauf geben und gleichmäßig verteilen, die Oberfläche glattstreichen. In den Kühlschrank stellen und in 2-3 Stunden fest werden lassen.

  6. 6

    Zum Garnieren die Kokosraspeln mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe vermischen.

  7. 7

    Den Backrahmen mit einem Messer lösen und entfernen. Den Kuchen in Stücke einteilen und mit den gefärbten Kokosraspeln garnieren.

  8. 8

    Tipp: Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie unser köstliches Brownie-Rezept oder für besondere Anlässe unsere Bananen-Joghurt-Torte und viele weitere Rezepte mit Kokos aus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1796kJ 21%

    Energie

  • 429kcal 21%

    Kalorien

  • 39g 15%

    Kohlenhydrate

  • 27g 39%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß