Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kleine saftige Pies

Kleine saftige Pies

Kleine Pies mit einer feinen Schweinefleischfüllung.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:
  • 75 ml Milch

  • 120 g Butter

  • 0.5 TL Salz

  • 375 g Weizenmehl

Für die Füllung:
  • 120 g Zwiebel

  • 50 g Speck, durchwachsen, geräuchert

  • 400 g Schweinefleisch aus der Keule

  • 1 EL Pflanzenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 200 ml Fleischbrühe

  • 1 EL Worcester-Sauce

  • 1 TL Speisestärke

Utensilien

Milch, Eigelb

Zubereitung

  1. 1

    Für den Teig Milch mit 75 ml Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl in eine Schüssel geben und die Mischung dazu gießen. Alles mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Küchentuch bedecken und zur Seite stellen.

  2. 2

    Für die Füllung die Zwiebeln schälen und mit Speck fein würfeln. Schweinefleisch ebenfalls in Würfel schneiden.

  3. 3

    Bratöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Zwiebeln und Speck dazugeben und einige Minuten weiterbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Worcestersauce angießen und aufkochen. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

  4. 4

    Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren und das Fleisch damit binden. Erneut aufkochen, vom Herd nehmen, nochmals abschmecken und vollständig abkühlen lassen.

  5. 5

    Die Formen mit Öl auspinseln. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen. Mit einem Förmchen (12 cm Durchmesser) achtmal den Durchmesser markieren, die Teigstücke etwas größer ausschneiden und mit vier Teigkreisen die Förmchen auslegen. Teig mit den Fingern an den Rand drücken. Fleischmasse in die Formen verteilen, die überstehenden Teigränder nach innen klappen. Eigelb mit der Milch verquirlen und die Teigränder damit bestreichen.

  6. 6

    Die Pies mit den restlichen Teigkreisen abdecken und andrücken. Pies mit restlichem Eigelb bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  7. 7

    Im auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen. Nach der Backzeit die Backofentür öffnen und die Pies im Ofen etwa zehn Minuten ruhen lassen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen, aus den Formen lösen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3395kJ 40%

    Energie

  • 811kcal 41%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß