Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kleine Portweinkuchen

Kleine Portweinkuchen

Kleine Kuchen im Glas gebacken, mit Portwein aromatisiert.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

16 Portionen

Für den Teig:
  • 125 g Butter

  • 100 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 3 Ei

  • 300 g Weizenmehl

  • 2 TL Backpulver

  • 100 ml Portwein

  • 60 g Mandel, gemahlen

  • 60 g Haselnuss, gemahlen

  • 60 g Sultanine

Utensilien

Butter zum Einfetten, Puderzucker, Mandel, gemahlen

Zubereitung

  1. 1

    Die 16 hitzebeständigen Gläser à 80 ml Inhalt sorgfältig mit weicher Butter ausstreichen und mit den Mandeln ausstreuen.

  2. 2

    Butter, Zucker und Vanillinzucker in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und abwechselnd mit dem Portwein unterrühren. Mandeln, Haselnüsse und Sultaninen zum Schluss unterheben.

  3. 3

    Teig in den vorbereiteten Gläsern verteilen und glatt streichen.

  4. 4

    Gläser auf den Rost im Backofen stellen und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 150 Grad) im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

  5. 5

    Die Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus den Gläsern lösen und auf eine Kuchenunterlage setzen. Mit Puderzucker besieben uns servieren.

  6. 6

    Entdecken Sie Kuchen im Glas-Rezepte ! Probieren Sie auch unser Tassenkuchen-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1063kJ 13%

    Energie

  • 254kcal 13%

    Kalorien

  • 25g 10%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte