Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kichererbsensalat mit Tofu

Kichererbsensalat mit Tofu

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Joghurt:
  • unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

  • Salz

  • 3 EL Naturjoghurt

Für den Tofu:
  • 200 g Tofu

  • Salz

  • Cayennepfeffer

  • 1 EL Paprikapulver

  • 1 EL Chilipulver

  • 1 Ei

  • 3 EL Cornflakes

  • 2 EL Sesam

Für den Kichererbsensalat:
  • 1 Dose Kichererbse (Abtropfgewicht 240 g)

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

  • 2 EL Honig

  • 100 ml Orangensaft

  • 2 EL Sojasauce

  • 250 g Cherrytomate

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 Bund Minze

  • Salz, Pfeffer

Utensilien

Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Für den Salat die Kichererbsen abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebeln von ihrer Schale befreien, in feine Ringe schneiden und bei mittlerer Hitze mit 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anschwitzen.

  2. 2

    Die Limette abwaschen, die Schale abreiben und diese zusammen mit dem Honig, dem restlichen Olivenöl, dem Orangensaft und der Sojasoße zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Alles zusammen aufkochen und dann mit den Kichererbsen in eine Rührschüssel füllen.

  3. 3

    Die Cherry Tomaten halbieren und zu den restlichen Zutaten in die Rührschüssel ge-ben. Minze und Petersilie von den Stielen zupfen, grob hacken und ebenfalls unterhe-ben. Den Kichererbsensalat noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Für den Sesam-Tofu den Tofu abspülen, abtupfen und mit Salz, Cayennepfeffer, Pap-rika Pulver und Chilli würzen. Das Ei in einer Schüssel verquirlen. Anschließend den Tofu in circa 1 × 1 cm große Würfel schneiden und mit dem Ei vermengen.

  5. 5

    Die Cornflakes und den Sesam in eine Plastiktüte füllen, verschließen und mit einem Kochlöffel fein zerschlagen. Die Panade dann in eine Schale geben.

  6. 6

    Die Tofuwürfel nacheinander in der Panade wenden. In einer Pfanne ausreichend Pflanzenöl erhitzen und die Tofuwürfel von allen Seiten gleichmäßig anbraten.

  7. 7

    Den Joghurt in eine Schale geben und glatt rühren, dann mit dem Abrieb einer Limette und Salz würzen.

  8. 8

    Lust auf leichte Rezepte? Probieren Sie doch einmal unsere fettarmen Rezepte und diese Rezepte für die Fastenzeit! Entdecken Sie auch diesen leckeren Kichererbsensalat mit Thunfisch – besonders für Fischliebhaber eine Empfehlung! Tipp: Ein toller Nachtisch ist unser Baklava-Rezept Probieren Sie auch unsere anderen [persischen Rezepte](https://www.edeka.de/zzze/index-

  9. 9

    jsp)!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2370kJ 28%

    Energie

  • 566kcal 28%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 34g 68%

    Eiweiß