Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kasseler-Braten an Kraut

Kasseler-Braten an Kraut

Der Klassiker in 50 Minuten auf dem Tisch: Kasseler Braten mit Sauerkraut, Kartoffelschnee und einer raffinierten Meerrettich-Trauben-Soße!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 500 g Kartoffel, mehlig kochend

  • Salz

  • 0.5 Rosmarinzweig

  • 400 g Sauerkraut

  • 2 Schalotte

  • 1.5 EL Rapsöl

  • 250 g Kasselerbraten, in Scheiben geschnitten

  • 0.5 geh. EL Meerrettich, frisch gerieben

  • 0.5 geh. EL Kartoffelstärke

  • 100 ml Wasser

  • 50 g Traube, kernlos

  • 0.25 Granatapfel

  • 1 EL Sahne

  • 0.5 EL Majoranblättchen, frisch

Zubereitung

  1. 1

    Kartoffeln mit Schale in Salzwasser mit dem Rosmarinzweig weich garen. Kurz abkühlen lassen, schälen und durch die Presse drücken.

  2. 2

    Schalotten fein würfeln. Die Hälfte der Schalotten in der Hälfte des Öls in einem mittleren Topf golden braten. Sauerkraut zugeben und kurz anbraten und mit etwas Wasser ablöschen. Die Bratenscheiben auf das Sauerkraut legen und 20 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit die Bratenscheiben wenden.

  3. 3

    Restliche Schalotten in Öl in einem kleinen Topf anbraten. Meerrettich zugeben und kurz mitbraten. Stärke darüber streuen, kurz anschwitzen und mit Wasser ablöschen, eindicken lassen und anschließend schaumig pürieren. Trauben vierteln, unter die Soße heben und mit Salz abschmecken.

  4. 4

    Granatapfelkerne heraustrennen, zum Kraut geben und mit Salz abschmecken. Kartoffelschnee mit Sahne, Salz und fein geschnittenen Majoranblättchen abschmecken, dabei die Hälfte der Blättchen zum Bestreuen zurückbehalten.

  5. 5

    Kartoffelschnee mit Sauerkraut, Bratenscheiben und Meerrettich-Trauben-Soße anrichten. Mit Majoranblättchen bestreuen. Alternative Beilage gefällig? Auch ein Wachsbohnensalat passt gut Braten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2085kJ 25%

    Energie

  • 498kcal 25%

    Kalorien

  • 50g 19%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß