Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kaninchenkeule mit Gemüse

Kaninchenkeule mit Gemüse

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Kaninchenkeule

  • 500 ml Weißwein

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 2 Lorbeerblatt

  • 2 kleiner Rosmarinzweig

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 kleine Aubergine

  • 2 kleine Zucchini

  • 2 kleine Paprika, rot

  • 1 Fenchel

  • 4 kleine Frühlingszwiebel

  • 2 kleine Knoblauchzehe

  • 500 ml Tomate, passiert mit Basilikum

  • 20 g Basilikum-Blatt

  • 40 g Parmesan

  • Pfeffer

  • Salz

  • 250 g Kritharaki (Teigwaren aus Hartweizengrieß)

Zubereitung

  1. 1

    Kaninchenkeulen über Nacht in Weißwein, Gemüsebrühe, Lorbeer und Rosmarin einlegen.

  2. 2

    Backofen auf 100 Grad vorheizen, Keulen mit Küchenkrepp trocknen und in der Hälfte des Olivenöls in einer großen Pfanne auf jeder Seite 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

  3. 3

    Währendessen Gemüse in 1 cm große Würfel schneiden und Aubergine dabei separat halten.

  4. 4

    Frühlingszwiebeln in Ringe und Knoblauch sehr fein schneiden.

  5. 5

    Die Keulen mit 100 ml (bei Zubereitung für 2 Personen) Wein-Gemüsebrühe-Gemisch ablöschen, kurz aufkochen lassen und anschließend mit der Gemüsebrühe auf ein Backblech geben und auf der mittleren Stufe in den Backofen schieben.

  6. 6

    Gemüse ohne Aubergine mit Zwiebel und Knoblauch 5 Minuten im restlichen Öl anbraten. In eine Schüssel geben und anschließen Auberginenwürfel mit 1/2 Tasse (bei Zubereitung für 2 Personen) Gemüsebrüheweingemisch 5 Minuten dünsten, passierte Tomaten und Basilikum zugeben, erwärmen und mit dem Gemüse vermischen.

  7. 7

    Alles über den Keulen verteilen anschließend mit gehobeltem Parmesan bestreuen. 100 Minuten bei 100 Grad garen. Abschließend gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  8. 8

    Nudeln nach Packungsanleitung garen und mit den Kaninchenkeulen servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2592kJ 31%

    Energie

  • 619kcal 31%

    Kalorien

  • 68g 26%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 53g 106%

    Eiweiß