Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kalbskotelettbraten

Kalbskotelettbraten

Deftiges Fleischgericht für festliche Anlässe: Kochen Sie unseren saftigen Kalbskotelettbraten mit Ratatouillekruste, Kürbisgemüse und Kräuterkartoffeln!\n

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für den Braten
  • 4 Stängel Staudensellerie

  • 2 Zwiebel, rot

  • 800 g Kürbis, in Würfel geschnitten

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 250 ml Weißwein, trocken

  • 4 Blätter Salbei

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 1 Kalbskotelettbraten, ca. 1,6 kg mit Knochen

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Dijon Senf mit Honig

Für die Kartoffeln
  • 1 kg Kartoffel

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 TL Salz

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Rosmarinnadel

Für die Kruste
  • 2 Scheiben Vollkorntoast

  • 100 g Zucchini

  • 100 g Aubergine

  • 1 rote Paprikaschote

  • 1 Paprikaschote, gelb

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Thymian

  • 1 Handvoll Basilikum-Blatt

  • 50 g Hartkäse, gerieben

  • 1 EL Butter

Zubereitung

  1. 1

    Sellerie in Ringe und Zwiebeln in Streifen schneiden, zusammen mit den Kürbiswürfeln 6 Minuten in 1 EL Öl anbraten. Mit Wein und 100 ml Wasser ablöschen und die Kräuter zugeben.

  2. 2

    Den Braten mit Salz und Pfeffer einreiben. Backofen auf 80 Grad vorheizen, dabei die Auflaufform, in der der Braten zubereitet wird, im Backofen mit aufwärmen. Den Braten rundum binnen 10 Minuten in einem Bräter oder Pfanne in 1 EL Öl anbraten, anschließend in die Auflaufform legen und mit Senf bestreichen. Das Kürbisgemüse zum Fleisch geben und 6 Stunden bei 80°C garen. Das Fleisch sollte am Ende der Garzeit eine Innentemperatur von 60°C bis 65 Grad erreicht haben, was sich mit einem Steckthermometer leicht überprüfen lässt.

  3. 3

    ½ Stunde vor Ende der Garzeit die Kartoffeln gut bürsten und in der Schale mit Lorbeer in Salzwasser stichfest garen. Kartoffeln halbieren und mit Öl und Rosmarinadeln vermischen.

  4. 4

    Für die Kruste Toast grob zerpflücken und in einer Pürierschüssel mit dem Pürierstab zerkleinern. Das Gemüse sehr klein würfeln. Knoblauch und Kräuter sehr fein schneiden. Alle Zutaten für die Kruste zu einer Paste verrühren. Braten aus dem Ofen nehmen. Das Gemüse auf einer Platte anrichten, gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz abschmecken. und warm stellen.

  5. 5

    Den Braten 1 cm dick mit der Paste einstreichen auf ein Backblech setzen und zusammen mit den Kartoffeln im Backofen 10 Minuten übergrillen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2152kJ 26%

    Energie

  • 514kcal 26%

    Kalorien

  • 41g 16%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 39g 78%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte