Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

8 Portionen

Für den Teig:
  • 5 Ei

  • 5 EL Akazienhonig

  • 60 ml Rapsöl, kalt gepresst

  • 1 Prise Salz

  • unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 100 g Mandel, gemahlen

  • 100 g Dinkelvollkornmehl

  • 1 TL Backpulver

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer

  • Butter zum Einfetten

Für die Creme:
  • 300 g Kaki

  • 1 EL Zitronensaft

  • 2 geh. TL Johannisbrotkernmehl

  • 100 ml Sahne

  • 1 EL unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

Für die Dekoration:
  • 1 Granatapfel

  • 1 Mango

  • 1 Kiwi, grün

Zubereitung

  1. 1
    Teigzubereitung

    Eier trennen. Eigelb mit Honig und 30 ml Wasser binnen einiger Minuten schaumig rühren, bis sich der Honig aufgelöst hat.

  2. 2
    Teigzubereitung

    Das Öl in einem dünnen Strahl langsam hinzufügen, dabei stetig weiter rühren bis sich eine gelbe Creme gebildet hat.

  3. 3
    Teigzubereitung

    Eiweiß mit Salz stichfest schlagen. Eiweiß, Eigelb, die Zitronenschale, Mandeln, Mehl, Backpulver und den geriebenen Ingwer mit einem Spatel unterrühren. Teig in die gefettete Form einfüllen und 40 Minuten mit Umluft bei 170 Grad backen.

  4. 4
    Teigzubereitung

    In der Form kurz auskühlen lassen.

  5. 5
    Cremezubereitung

    Das Kakifruchtfleisch mit Johannisbrotkernmehl und Zitronensaft pürieren. Sahne steif schlagen und zusammen mit der abgerieben Zitronenschale unter die Creme rühren.

  6. 6
    Cremezubereitung

    Granatapfel halbieren und die Kerne mit der Gabel aus den weißen Zellwänden heraus heben.

  7. 7
    Cremezubereitung

    Den gebackenen, abgekühlten Teig in der Mitte mit einem Messer ca. ½ cm tief einritzen, anschließend mit einem starken Faden vollends durchschneiden.

  8. 8
    Cremezubereitung

    Die Hälfte der Creme auf einem Teigboden verstreichen. Darauf die Granatapfelkerne verteilen, dabei einen Esslöffel Kerne für die Dekoration zurück behalten. Den Teigdeckel darauf setzen, die restliche Creme darauf verstreichen.

  9. 9
    Dekoration

    Mango schälen und in Spalten schneiden. Geschälte Kiwi in Scheiben schneiden und die Torte mit den Früchten verzieren. Die restlichen Granatapfelkerne darüber streuen. Sie möchten gerne noch mehr festliche Kuchen für die Winterzeit backen? Entdecken Sie auch unser Spekulatiustorte-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1428kJ 17%

    Energie

  • 341kcal 17%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte