Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Käseknödel auf Gemüsebett
Schließen

Käseknödel auf Gemüsebett

Starten Sie exotisch in die kalte Jahreszeit mit unserem Rezept für Käseknödel auf Gemüsebett. Ein vegetarischer Genuss für jedermann!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für die Knödel
  • 125 g Pumpernickel

  • 30 g Dinkelvollkorngrieß

  • 60 ml Milch

  • 1 kleine Zwiebel

  • 0.5 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 60 g Bergkäse, in Scheiben geschnitten

  • 1 Ei

  • 0.5 TL Rosmarinnadel, fein geschnitten

  • Salz

  • Pfeffer

Für den Gemüserahm
  • 150 g Lauch

  • 1 Karotte

  • 1 Pastinake

  • 0.5 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 0.5 TL Thymianblättchen, frisch

  • 1 geh. EL Ziegenfrischkäsemousse

  • 1 Prise Muskatnuss

  • Salz

Utensilien

roter Pfeffer, gemahlen, Gemüsebrühe, kräftig, Dinkelvollkorngrieß, Lorbeerblatt

Zubereitung

  1. 1

    Die Brotscheiben voneinander trennen, mit den Händen sehr fein zerkrümeln, Grieß zugeben und in heißer Milch einweichen, dabei einmal gründlich umrühren. Zwiebel/n fein schneiden und in Öl golden bei milder Hitze anbraten. Käse in kleine Würfel schneiden. Alle Knödelzutaten in eine Schüssel geben, gründlich vermischen und eine halbe Stunde durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

  2. 2

    Gemüsebrühe mit Lorbeer aufkochen. Mit den Händen tischtennisballgroße Knödel formen, diese in Grieß wenden und in der leicht siedenden Gemüsebrühe 15–20 Minuten gar ziehen lassen.

  3. 3

    Lauch in 0,3 cm breite Ringe und Karotte/n und Pastinake/n in Scheiben hobeln. Öl mit einem Pinsel in der Pfanne verstreichen, anschließend erhitzen, 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln und zunächst den Lauch bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Restliches Gemüse und Thymian unterheben und mit 200 ml (bei Zubereitung für 2 Personen) Gemüsebrühe von der Knödelbrühe ablöschen. Weitere 10 Minuten bissfest garen. Das Gemüse mit Frischkäse, Muskat und Salz abschmecken.

  4. 4

    Das Gemüse als Bett auf Teller setzen. Darauf je 3 bis 4 Knödel setzen und diese mit den Pfefferbeeren bestreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2148kJ 26%

    Energie

  • 513kcal 26%

    Kalorien

  • 52g 20%

    Kohlenhydrate

  • 23g 33%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß