Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Käsefondue an Feldsalat

Käsefondue an Feldsalat

Unser Tipp für besondere Anlässe: Käsefondue mit Walnüssen, dazu Feldsalat mit Trauben und Birnenkartoffeln – probieren Sie es aus!\n

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

3 Portionen

Für den Salat
  • 250 g Feldsalat

  • 40 g Walnuss

  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • 1 Schalotte

  • 75 g Traube blau

  • 4 EL Balsamico Bianco-Essig

  • 0.75 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 kleine Pellkartoffel, zerdrückt

  • Pfeffer

  • Salz

Für die Birnenkartoffeln
  • 500 g Kartoffel, vorwiegend festkochend

  • 500 ml Salzwasser

  • 125 ml Weißwein, trocken

  • 1 Stück Birne

Für das Fondue
  • 125 g Raclettekäse

  • 125 g Feta

  • 125 g Edelpilzkäse

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 1 TL Speisestärke

  • 125 ml Weißwein, trocken

  • 40 g Schinkenwürfel

  • 1 Msp. Paprikapulver, edelsüß

  • 1 EL Birnenschnaps

Zubereitung

  1. 1
    Für den Feldsalat mit Weintrauben und Nüssen

    Feldsalat auf Tellern anrichten. Walnüsse ohne Fettzugabe rösten und zur Seite stellen.

  2. 2
    Für den Feldsalat mit Weintrauben und Nüssen

    Walnussöl auf kleinster Stufe erwärmen, und kleingeschnittene Schalotte/n kurz anbraten, halbierte Trauben zugeben und mit Balsamico ablöschen.

  3. 3
    Für den Feldsalat mit Weintrauben und Nüssen

    Mit übrigen Zutaten mischen, abschmecken und über dem Salat verteilen.

  4. 4
    Für die feinen Birnenkartoffeln

    Kartoffeln gut abbürsten und in Salzwasser zusammen mit Wein und Birnenschnitz bissfest garen.

  5. 5
    Für das Fondue

    Käse in Streifen schneiden

  6. 6
    Für das Fondue

    Knoblauchzehe sehr fein schneiden. Speisestärke mit Wein verrühren.

  7. 7
    Für das Fondue

    Schinkenwürfel ohne Fettzugabe bei milder Hitze in einem Chaquelon anbraten. Den Käse nach und nach unter ständigem Rühren in das Chaquelon geben und schmelzen lassen. Dabei empfiehlt es sich im Topf immer eine Acht zu rühren, damit die Käsemasse in der Mitte des Topfes nicht anbrennt.

  8. 8
    Für das Fondue

    Speisestärke mit Wein unter den geschmolzenen Käse rühren.

  9. 9
    Für das Fondue

    Knoblauch mit Paprika und Birnenschnaps unter die Käsemasse rühren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2730kJ 33%

    Energie

  • 652kcal 33%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 40g 57%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß