Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Junger Pflücksalat m. Safran

Junger Pflücksalat m. Safran

Deftige Zwischenmahlzeit: Probieren Sie unseren jungen Pflücksalat mit Safran-Chorizo-Nocken an einem frischen Dressing mit Orange und Balsamico! \n

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 70 g Pflücksalat

  • 20 g Rucola

  • 0.25 Tasse Safran-Risotto

  • 10 g Chorizo

Für das Dressing
  • 1.5 TL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 TL Balsamico Bianco-Essig

  • 0.5 Orange, Saft auspressen

  • 1 Msp. Bindemittel

  • 0.25 Handvoll Basilikumblättchen, fein gehackt

  • Pfeffer

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Pflücksalat mit Rucola mischen und auf Tellern verteilen.

  2. 2

    Safranrissotto mit 1/2 Tasse (bei Zubereitung für 2 Personen) Wasser aufkochen und auf kleiner Flamme garen, bis die Flüssigkeit vollkommen aufgenommen wurde.

  3. 3

    Chorizo in sehr feine Streifen und anschließend in Würfelchen schneiden, unter das Risotto heben und abschmecken.

  4. 4

    Dressingzutaten verrühren, dabei das Bindemittel mit einem Sieb einstreuen, verrühren und mit den übrigen Zutaten abschmecken.

  5. 5

    Unmittelbar vor dem Servieren das Dressing über dem Salat verteilen und das Risotto mit Hilfe von zwei Esslöffeln zu Nocken abstechen. Auf jeden Salat zwei lauwarme Nocken geben und servieren. Sie mögen dem Geschmack und die goldgelbe Farbe von Safran? Entdecken Sie auch dieses Safranrisotto-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 536kJ 6%

    Energie

  • 128kcal 6%

    Kalorien

  • 16g 6%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte