Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Joghurt-Kaltschale

Joghurt-Kaltschale

Kalte Joghurt-Gurkensuppe mit Walnüssen garniert, schmeckt besonders an heißen Sommertagen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Kaltschale:
  • 500 g Salatgurke

  • Salz

  • 3 Knoblauchzehe

  • 400 g Naturjoghurt

  • Pfeffer, weiß

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

Zum Garnieren:
  • etwas Paprika, edelsüß

  • 30 g Walnusskern

  • etwas Dill

Zubereitung

  1. 1

    Die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Samen entfernen. Die Gurkenhälften in dünne Streifen schneiden, in eine Schüssel legen, salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Gurkenstreifen mit den Händen leicht ausdrücken.

  2. 2

    Den Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken. Den Joghurt unterrühren und nach Geschmack pfeffern. Olivenöl unterrühren, die Gurken untermischen und die Kaltschale 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, nochmals abschmecken.

  3. 3

    Die Kaltschale anrichten mit Dillzweigen, Walnusskernen und Paprikapulver garnieren.

  4. 4

    Lust auf weiter Suppen-Rezepte? Hier geht es zu dem Gerstensuppe-Rezept! Oder Sie probieren unser Pfifferlingcremesuppen-Rezept!

  5. 5
    Hinweis

    Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 733kJ 9%

    Energie

  • 175kcal 9%

    Kalorien

  • 8g 3%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte