Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 1 EL Sauerrahmbutter

  • 1 TL Dinkelvollkornmehl

  • 1 Kokosnuss

  • 200 g Dattel

  • 400 g Dinkelvollkornmehl

  • 100 g Sauerrahmbutter

  • 200 g Haselnusskern

  • 100 ml Kokosmilch

  • 3 EL Honig

  • 1 EL Kardamom

  • 1 Prise Muskatblüte

Für die Verzierung:
  • 150 g Kumquat (Miniorange)

  • 100 g Orangenaufstrich

  • 100 ml Sahne

  • 200 g Haselnusskern

Zubereitung

  1. 1

    Backform einfetten, mit Mehl bestäuben und in den Kühlschrank stellen.

  2. 2

    Backofen auf 130 Grad Innentemperatur vorheizen.

  3. 3

    Die Kokosnuss aufbrechen, dazu die drei Augen mit Hammer und Nagel öffnen und die Kokosmilch in ein Glas fließen lassen. Jetzt die Kokosnuss in eine Plastiktüte packen und mit Wucht auf einen harten Boden werfen oder die Nuss zersägen. Fruchtfleisch mit einem spitzen Messer heraustrennen und mit der Küchenmaschine fein raspeln.

  4. 4

    Datteln sehr fein schneiden oder pürieren. Mit den übrigen Zutaten gründlich vermischen. Es entsteht ein Teig mit zäher Konsistenz.

  5. 5

    Teig in der Backform verteilen und 1 Stunde auf mittlerer Schiene mehr trocknen als backen.

  6. 6

    Den Kuchen unmittelbar vor dem Servieren verzieren. Dazu die Miniorangen waschen, in feine Scheiben schneiden, entkernen und in der Orangenmarmelade kurz ziehen und abkühlen lassen.

  7. 7

    Sahne steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Mit den Kumquats verzieren und die Marmelade darüber träufeln.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1796kJ 21%

    Energie

  • 429kcal 21%

    Kalorien

  • 46g 18%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte