Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Geröstete Paprika

Geröstete Paprika

Geröstete Paprika mit Orecchiette und Fleischbällchen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Paprika, gelb

  • 2 Paprika, rot

  • 7 EL Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 2 TL Fenchelsaat

  • 500 g Schweinebratwurst, roh, grob

  • 400 g Orecchiette (Öhrchennudeln)

  • 400 g Tomate, in Stücken

  • 200 ml passierte Tomate

  • 1 EL Oreganoblatt

  • 50 g geriebener Pecorino

Utensilien

Knoblauchpresse

Zubereitung

  1. 1

    Backofengrill auf höchste Stufe vorheizen. Paprikaschoten vierteln und entkernen. Trennwände und Stiel entfernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der zweiten Schiene von oben rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Blech herausziehen. Paprika mit einem feuchten Küchentuch bedecken und etwas abkühlen lassen. Die Haut abziehen. Paprikafleisch in 2 cm breite Streifen schneiden. In einer Schüssel mit 4 EL Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2

    Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch abziehen und pressen. Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten und im Mörser grob mahlen. Wurstbrät aus dem Darm in eine Schüssel drücken. Mit Fenchel und der Hälfte des Knoblauchs mischen. Zu kirschgroßen Bällchen formen.

  3. 3

    Orecchiette in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.

  4. 4

    2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Bällchen darin bei starker Hitze 5 Minuten rundum anbraten und aus der Pfanne nehmen. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und restlichen Knoblauch darin anbraten. Tomatenstücke und passierte Tomaten zugeben. Aufkochen und 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Bällchen zugeben, erhitzen und 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Oregano fein schneiden. Die Hälfte unter die Sauce rühren.

  5. 5

    Pasta abgießen und gut abtropfen lassen. Mit der Sauce mischen und in tiefe Teller füllen. Paprika darauf anrichten. Mit restlichem Oregano bestreuen und Pecorino darüber reiben. Sie lieben Pasta? Eine weitere leckere Variante stellen wir Ihnen mit unserem Mezzelune-Rezept vor!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4354kJ 52%

    Energie

  • 1040kcal 52%

    Kalorien

  • 85g 33%

    Kohlenhydrate

  • 62g 89%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte