Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gegrilltes Lachsfilet Brasil

Gegrilltes Lachsfilet Brasil

Lachsfilet gegrillt mit brasilianischer Marinade, dazu ein fruchtiger Avocado-Salat mit schwarzen Bohnen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Marinade:
  • 4 Knoblauchzehe

  • 50 g Zwiebel

  • 100 g rote Paprikaschote

  • 30 ml Olivenöl, nativ extra

  • 30 ml Weißwein

  • 1 EL Tomatenketchup

  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Koriandergrün

Für den Salat:
  • 100 g Bohne, schwarz, getrocknet

  • 100 g Zwiebel

  • 1 Mango

  • 3 Tomate

  • 1 Avocado

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Chilischote

  • unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

  • 1 Limette, Saft auspressen

  • Salz

  • 4 EL Pflanzenöl

  • 2 EL Minze, frein geschnitten

Utensilien

Lachsfilet ohne Haut à 125 g

Zubereitung

  1. 1

    Die Bohnen am Vortag in kaltem Wasser einweichen.

  2. 2

    Am nächsten Tag die Bohnen abgießen, in einen Topf geben, mit frischem Wasser bedeckt zum Kochen bringen und den entstehenden Schaum abschöpfen. Die Bohnen bei mittlerer Hitze etwa 1 Stunde weich kochen. Bohnen abgießen, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.

  3. 3

    Für die Marinade Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und ebenfalls klein schneiden. Alles mit Öl, Weißwein, Ketchup, Paprika, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und fein pürieren. Evtl. noch etwas Weißwein zugeben, falls die Konsistenz zu fest sein sollte. Das Püree in eine flache Schale geben und das feingeschnittene Koriandergrün unterrühren.

  4. 4

    Lachsfilets in die Marinade legen und darin wenden. Zugedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde marinieren.

  5. 5

    Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Mango längs in 3 Teile schneiden, dabei die Frucht längs entlang des Steins, jeweils 1 cm links und rechts vom Stilansatz durch schneiden. Aus den beiden äußeren Teilen der Frucht mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch in einem Stück herauslösen. Das Fruchtfleisch quer in Spalten schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Stücke schneiden. Avocado der Länge nach rings um den Stein einschneiden. Die Hälften mit beiden Händen vorsichtig gegeneinander drehen und eine Hälfte ablösen. Den Stein entfernen und die Hälften mit einem Sparschäler vorsichtig schälen, das Fruchtfleisch längs in Spalten schneiden und sofort mit etwas Limettensaft beträufeln.

  6. 6

    Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Chilisschote längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und fein würfeln. Beides mit den Limettenzesten, Limettensaft, Salz, Öl und Minze verrühren.

  7. 7

    Zwiebeln, Mango, Tomaten und Avocado auf Tellern dekorativ anrichten. Bohnen darauf verteilen und mit dem Dressing beträufeln.

  8. 8

    Die Lachsfilets aus der Marinade heben, gut abtropfen lassen und auf den vorgeheizten Grill legen. Von jeder Seite etwa 3-4 Minuten grillen, dabei öfters mit etwas Marinade bepinseln.

  9. 9

    Lachsfilets anrichten und mit dem Salat servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2721kJ 32%

    Energie

  • 650kcal 33%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß