Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Schwertfisch grillen war noch nie so einfach und lecker. Probieren Sie unser leckeres Rezept dazu aus - Sie werden begeistert sein.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 800 g Schwertfischsteak, aus MSC-zertifizierter Fischerei

  • 1 kg Artischocke, frisch

  • 1 Limette

  • 150 g Butter, weich

  • 1 Zweig Koriander

  • 2 Kirschtomate

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Olivenöl, nativ

  • 150 g Kürbiskern

Zubereitung

  1. 1

    Die Artischocken waschen, Kappe entfernen, Stiel um die Hälfte kürzen und die äußerste Schale mit einen Schälmesser in Form bringen. Die Artischocke im heißen Wasser 3-4 Minuten blanchieren und auf dem vorgeheizten Grill grillen, bis diese gold-braun ist.

  2. 2

    Die Tomate und den Koriander in kleine Würfel bzw. Streifen schneiden. Die Butter in eine Schüssel geben und die Tomaten, Koriander, den Saft und den Abrieb der Limette dazu geben. Alles zusammen mit einer Gabel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Für das spätere Topping werden die Kürbiskerne in einer Pfanne auf dem Grill angeröstet und später beim Anrichten diese auf dem Fisch geben.

  4. 4

    Den Schwertfisch mit dem Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Würzen den Fisch auf den vorgeheizten Grill 2-3 Minuten auf jeder Seite grillen. Die Butter auf einen Teller mit den gegrillten Artischocken und dem Schwertfischsteak anrichten.

  5. 5

    Probieren Sie dazu auch unsere köstlichen Grillsaucen-Rezepte! Übrigens: In unserem Grill-Special finden Sie viele weitere leckere Ideen für kalorienarme Grillgerichte und Inspiration dazu, wie Sie Fisch auf den Grill bringen können. Klingt gut? Dann probieren Sie auch unser Rezept für ein gegrilltes Thunfischsteak oder leckeren Brathering!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3316kJ 39%

    Energie

  • 792kcal 40%

    Kalorien

  • 24g 9%

    Kohlenhydrate

  • 61g 87%

    Fett

  • 56g 112%

    Eiweiß

Schwertfisch vom Grill mit feinem Aroma

Fisch gehört nur in die Pfanne oder in den Ofen? Aber nicht doch, auch vom Grill ist ein Fischfilet ein besonderes Geschmackserlebnis, dass sich einfach zubereiten lässt. Hervorragend auf dem Rost macht sich zum Beispiel ein Schwertfisch. Natürlich nicht der ganze Fisch am Stück, denn die Tiere können im Durchschnitt bis zu 1,90 Meter lang werden. So ein großer Fisch passt nur sehr schwer auf einen Grill. Aber keine Sorge: Im Markt bekommen Sie portionsgerechte Filets zu kaufen, die sich wunderbar zum Schwertfisch grillen eignen. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass der Schwertfisch aus nachhaltigen Quellen stammt - das erkennen Sie zum Beispiel an dem Siegel MSC. Im Übrigen ist ein Schwertfischfilet dicker als viele andere Fisch-Steaks, wodurch es nicht so schnell austrocknet und der ganze Geschmack erhalten bleibt. Da das Fleisch einen sehr feinen Eigengeschmack hat, reduzieren sich die Gewürze in unserem Schwertfisch grillen Rezept lediglich auf Salz und Pfeffer mit ein wenig Olivenöl. So landet am Ende ein saftiges und aromatisches Filet auf Ihrem Teller.

In nur wenigen Minuten Schwertfisch grillen

Sie werden es vielleicht von anderen Fischarten kennen, wenn Sie diese auf einen Grill oder in die Pfanne legen: Das weiche Fleisch zerfällt, wenn man es nicht vorsichtig behandelt. Das kann Ihnen beim Schwertfisch grillen nicht so leicht passieren, da das Fleisch deutlich fester ist. So kann man es direkt ohne Aluminiumfolie auf den Rost legen. Der Vorteil daran ist auch, dass das Filet den typischen Grillgeschmack annimmt. Ein circa daumendickes Schwertfisch-Steak benötigt von jeder Seite circa zwei bis drei Minuten auf dem Grill, bis es durchgegart ist. Natürlich sollte im Vorfeld die Kohle auf Betriebstemperatur erhitzt werden. Nach der Grillzeit am besten das Filet noch vier bis fünf Minuten ruhen lassen, damit es leicht nahziehen kann und so eine perfekte Konsistenz erreicht wird. Nachdem Sie mit dem Schwertfisch grillen fertig sind, können Sie das Filet noch mit Beilagen garnieren. Wir empfehlen Ihnen dazu Artischocken, eine Limetten-Tomaten-Koriander-Butter sowie ein Kürbiskern-Topping. Alternativ eignet sich auch ein leckerer Salat dazu.