Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gegrillter Mini-Pak-Choi

Gegrillter Mini-Pak-Choi

Zarter Pak-Choi mit einem lauwarmen Dressing asiatisch angehaucht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Pak-Choi:
  • 8 Mini-Pak-Choi à 100 g

  • 1 Chilischote

  • 2 Knoblauchzehe

  • 20 g Ingwer

  • 2 EL Sesamöl

  • 2 EL Sojasauce, hell

  • 0.5 TL Blütenhonig

Für das Dressing:
  • 50 g Frühlingszwiebel

  • 1 abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limette

  • 1 EL Sesamöl

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Sake (Reiswein)

  • 1 EL Koriandergrün

  • Salz

Utensilien

Alu-Grillschale

Zubereitung

  1. 1

    Pak-Choi waschen, längs halbieren, den Strunk etwas stutzen. Chilischote längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen und beides fein würfeln.

  2. 2

    Für die Marinade die Hälfte der Chili- und Knoblauchwürfel mit Sesamöl, Ingwer, Sojasauce und Honig verrühren.

  3. 3

    Pak-Choi in eine flache Schale legen, mit der Marinade beträufeln und zugedeckt mindestens 30 Minuten marinieren.

  4. 4

    Für das Dressing die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Limette unter heißem Wasser waschen, trocken reiben. Dann die Schale mit einem Zestenreißer mit gleichmäßigem Druck in dünnen Streifen abziehen. Limette filetieren: Dafür oben und unten eine Kappe abschneiden, Limette auf ein Brett stellen und mit einem scharfen Messer die Schale von oben nach unten dick abschälen. Zwischen den Trennwänden einschneiden und die Filets herauslösen, dabei den Saft über einer Schüssel auffangen sowie den Saft aus den Resten ausdrücken. Frühlingszwiebeln, die restlichen Chili- und Knoblauchwürfel, Limettenzesten, Limettenfilets und -saft, Sesamöl, Olivenöl und Reiswein in einer Schüssel mischen. Mit Salz abschmecken und Korianderstreifen unterrühren.

  5. 5

    Marinierten Pak-Choi in die Alu-Grillschalen legen, diese auf den vorgeheizten Grill stellen und von jeder Seite etwa 2 Minuten bissfest grillen

  6. 6

    Pak-Choi auf Tellern anrichten, mit dem Dressing beträufeln und servieren.

  7. 7

    Tipp: Pak-Choi schmeckt auch sehr lecker in Eintöpfen oder Suppen, wie zum Beispiel in japanischen Ramen mit Riesengarnelen. Probieren Sie unsere leckeren Wok-Rezepteund köstliche Gyoza - unsere japanischen Teigtaschen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 938kJ 11%

    Energie

  • 224kcal 11%

    Kalorien

  • 7g 3%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß