Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gefüllte Kokoskugeln

Gefüllte Kokoskugeln

Feigen und Rosinen geben den Kokoskugeln den besonderen Kick.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

40 Portionen

Für den Teig:
  • 50 g Feige

  • 20 g Rosine

  • 0.25 TL Zimt

  • 1 EL Sherry, trocken

  • 150 g Weizenmehl

  • 125 g Kokosraspeln

  • 2 EL Honig

  • 125 g Butter

Zum Besieben:
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 180 Grad vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier belegen. Für die Füllung Feigen würfeln, mit Rosinen, Zimt und Sherry mischen. 2 EL Kokosraspel beiseite stellen. Rest mit Mehl, Honig und Butter per Handrührgerät verkneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen.

  2. 2

    Mulde in die Kugeln drücken. Die Füllung darin verteilen, dann den Teig herumwickeln. Kugeln in Kokosraspel wälzen. 12 Minuten backen, dann auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

  3. 3

    Entdecken Sie weitere Weihnachtsplätzchen-Rezepte und diese leckere Kokoscreme mit Früchten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 276kJ 3%

    Energie

  • 66kcal 3%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte