Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gebratene Schweinemedaillons

Gebratene Schweinemedaillons

Medaillons vom Schweinefilet mit fruchtiger Mirabellen-Sauce.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Sauce:
  • 60 g Schalotte

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 200 ml Rotwein, trocken

  • 200 ml Johannisbeersaft

  • 1 TL Honig

  • 1 TL Speisestärke

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Mango-Chutney

  • 100 g Mirabelle

  • 80 g Johannisbeere, rot

  • 0.5 TL Pfefferkorn, grün

Für die Sauce:
  • 60 g Schalotte

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 200 ml Rotwein, trocken

  • 200 ml Johannisbeersaft

  • 1 TL Honig

  • 1 TL Speisestärke

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Mango-Chutney

  • 100 g Mirabelle

  • 80 g Johannisbeere, rot

  • 0.5 TL Pfefferkorn, grün

Für die Nudeln:
  • 250 g Tagliatelle

  • 100 g Paprika, rot

  • 100 g Paprika, gelb

  • 10 g Butter

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Petersilie

Für die Nudeln:
  • 250 g Tagliatelle

  • 100 g Paprika, gelb

  • 10 g Butter

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Petersilie

Für die Medaillons:
  • 560 g Schweinefilet

  • 8 Scheiben Frühstücksspeck

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 2 Zweige Thymian

Für die Medaillons:
  • 560 g Schweinefilet

  • 8 Scheiben Frühstücksspeck

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 2 Zweige Thymian

Zubereitung

  1. 1

    Für die Sauce Schalotten schälen und fein hacken.

  2. 2

    Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin anschwitzen, Rotwein angießen und um die Hälfte einkochen lassen. Johannisbeersaft und Honig zugeben, noch 5 Minuten köcheln lassen. Mit der in wenig Wasser angerührten Speisestärke binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mango-Chutney unterrühren.

  3. 3

    Mirabellen halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Beides mit den Pfefferkörnern in die Sauce geben und 2-3 Minuten köcheln lassen.

  4. 4

    Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser al dente kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Paprikaschoten darin 3-4 Minuten braten. Tagliatelle zugeben, durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken.

  5. 5

    Das Schweinefilet in 8 Medaillons á 70 g schneiden. Die Medaillons jeweils mit einer Scheibe Speck umwickeln, mit einem Zahnstocher feststecken, salzen und pfeffern. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Thymian und Medaillons einlegen und von jeder Seite 5 Minuten braten. Herausnehmen, Zahnstocher entfernen und warm halten.

  6. 6

    Bratfett abgießen, den Bratensatz mit ein wenig Sauce loskochen und durch ein Sieb in die Sauce geben.

  7. 7

    Medaillons mit den Tagliatelle und der Sauce anrichten.

  8. 8

    Entdecken Sie weitere Schweinefilet-Rezepte für Genießer - z.B. unser Rezept für Schweinemedaillons mit Speck!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2671kJ 32%

    Energie

  • 638kcal 32%

    Kalorien

  • 63g 24%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 44g 88%

    Eiweiß