Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Fruchtiges Rindergulasch

Fruchtiges Rindergulasch

Quitten geben dem Gulasch die fruchtige Note, serviert mit Polentatalern.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Polenta:
  • 1 TL Salz

  • 150 g Maisgrieß (Polenta)

  • 2 EL Pflanzenöl

Für das Gulasch:
  • 1.2 kg Rindfleisch

  • Salz

  • Pfeffer

  • 300 g Zwiebel

  • 80 g Staudensellerie

  • 2 EL Pflanzenöl

  • 20 g Tomatenmark

  • 150 ml Rotwein, trocken

  • 400 ml Rinderfond

  • 1 Zimtstange

  • 1 Lorbeerblatt

  • etwas unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 2 Zweige Thymian

  • 300 g Quitte

  • 100 g Cocktailtomate

  • 1 EL Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Für die Polentataler 500 ml Wasser mit dem Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Maisgrieß mit der einen Hand in dünnem Strahl in das Wasser rieseln lassen und gleichzeitig mit der anderen Hand mit einem Holzlöffel kräftig rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Diese entstehen vor allem, wenn die Temperatur des Wassers unter den Siedepunkt fällt, was leicht passiert, wenn man den Grieß auf einmal hinein schüttet. Solange der Brei noch nicht eingedickt ist, spritzt es nach allen Seiten, deshalb empfiehlt es sich, ein Tuch über den Topf zu legen. Die Polenta im Uhrzeigersinn rühren, bis sie sich vom Topf löst. Das dauert etwa 20 Minuten. Den Maisbrei auf ein nasses Brett schütten, mit einer Palette 1 cm dick verstreichen und abkühlen lassen. Dann mit einem glatten Ausstecher Kreise von 5 cm Durchmesser ausstechen. Zugedeckt beiseite stellen.

  2. 2

    Rindfleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Staudensellerie putzen und in kleine Würfel schneiden.

  3. 3

    Öl in einem entsprechend großen Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Zwiebel und Staudensellerie zufügen und einige Minuten mit braten, Tomatenmark untermischen. Mit dem Rotwein und dem Rinderfond ablöschen, aufkochen, die Hitze reduzieren. Zimt, Lorbeer, Zitronenschale und Thymian zufügen, zudecken und ca. 60-70 Minuten schmoren.

  4. 4

    In der Zwischenzeit die Quitte schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. In den letzten 15 Minuten unter das Gulasch mischen.

  5. 5

    Cocktailtomaten waschen, Stielansatz entfernen und in den letzten 5 Minuten zum Gulasch geben. Das Gulasch nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

  6. 6

    Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Polentataler einlegen und bei nicht zu starker Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute braten.

  7. 7

    Rindergulasch mit den Polentatalern anrichten und servieren

  8. 8

    Entdecken Sie auch unser Gulasch Rezept für fruchtiges Schweinegulasch oder probieren Sie dieses [Gulaschsuppen-Rezept](https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/gulaschsuppe-

  9. 9

    jsp)! Tipp: Lust auf Wild? Entdecken Sie dieses köstliche Rezept für Hirschgulasch mit Pilzen! Im Gulaschfieber? Probieren Sie auch unser Rezept für Schweinegulasch mit Gemüse! Auch lecker: Unser Rezept für Sauerbraten !

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2265kJ 27%

    Energie

  • 541kcal 27%

    Kalorien

  • 27g 10%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 44g 88%

    Eiweiß