Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Forellen mit Mandeln

Forellen mit Mandeln

Gebratene Regenbogen-Forellen mit Mandelblättchen garniert.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Regenbogen-Forelle

  • Salz

  • Pfeffer

  • etwas Zitronensaft

  • 30 g Weizenmehl

  • 30 g Butterschmalz

  • 80 g Butter

  • 80 g Mandel, gehobelt

  • einige Blätter Zitronenmelisse

Zubereitung

  1. 1

    Forellen evtl. auftauen lassen, kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

  2. 2

    Die Fische in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

  3. 3

    In einer hitzebeständigen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Forellen darin von beiden Seiten anbraten, in dem vorgeheizten Backofen bei 180˚C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) in ca. 10-15 Minuten fertig braten. Die Forellen aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte legen und warm halten.

  4. 4

    Das Bratfett abgießen. Die Butter in der Pfanne aufschäumen, die Mandelblättchen zugeben und in der Butter hellbraun rösten, die Forellen wieder in die Pfanne legen und darin wenden, anrichten und mit der Mandelbutter beträufeln. Nach Belieben mit Zitronenmelisse garnieren.

  5. 5
    Beilagentipp

    Dazu passen Petersilienkartoffeln und ein frischer Blattsalat. Sie mögen dieses Rezept? Dann sollten Sie sich auch unsere Regenbogenforelle aus dem Backofen und leckere gebratene Forellen nicht entgehen lassen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2583kJ 31%

    Energie

  • 617kcal 31%

    Kalorien

  • 7g 3%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 55g 110%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte